News : Radeon HD 7970 X2 in Vorbereitung durch Boardpartner?

, 84 Kommentare

Obwohl AMDs Radeon-HD-7000-Serie durchweg vor Nvidias „Kepler“-Produkten in den Handel gekommen sind, hat die Multi-GPU-Karte Radeon HD 7990 noch ihre Startschwierigkeiten. Und das, obwohl die Nvidia GeForce GTX 690 bereits fleißig um die Kundschaft buhlt.

Und genau das scheint auch AMDs Boardpartner nicht zu gefallen, zumindest berichten das die türkischen Kollegen von Donanimhaber. Denn diese wollen in Erfahrung gebracht haben, dass die Hersteller derzeit eigene Designs einer Multi-GPU-Karte, der Radeon HD 7970 X2, entwickeln, die von der geplanten Radeon HD 7990 abweicht.

Diese eigene Lösung der Multi-GPU-Karte wollen die Partner auf der demnächst stattfindenden Messe Computex öffentlich aufstellen und so die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Weitere Details zu der Karte gibt es bisher aber nicht, wobei man jedoch davon ausgehen kann, dass es sich bezüglich Takt und Ausführungseinheiten um zwei vollwertige Radeon-HD-7970-Karten auf einem PCB handelt.

New Zealand
New Zealand

Laut Donanimhaber liegt der Grund für das Unterfangen damit begründet, dass selbst die Boardpartner nicht wissen, wann und für welchen Preis die Radeon HD 7990 vorgestellt wird. Es ist wohl nicht auszuschließen, dass AMD versucht auf die erstaunlich starke GeForce GTX 690 zu reagieren, denn bereits zur Vorstellung der Radeon HD 7970 im Dezember letzten Jahres hieß es für „New Zealand“ (Codename der HD 7990) „Coming Soon“.