News : Eizo präsentiert neuen 23"-Gaming-Bildschirm

, 213 Kommentare

Nachdem der japanische Hersteller Eizo Ende letzten Jahres einen Bildschirm mit 4-facher HD-Auflösung vorgestellt hat, präsentiert er diesmal den für Spieler entwickelten FS2333-Bildschirm aus der Foris-Serie, der laut Hersteller „mit Zeit- und Sichtvorteil“ punkten soll.

Das neue 23-Zoll-IPS-LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung bietet, neben der dadurch resultierenden Stromersparnis, mit seinen Abmessungen von 55 × 40 × 20 Zentimetern und einem Gewicht von fünf Kilogramm eine Full-HD-Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln. Zudem soll der neue Bildschirm mit seiner 510 × 287 Millimeter großen sichtbaren Bildfläche eine maximale Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und einen statischen Kontrast von 1.000:1 vorweisen können. Mit der Contrast-Enhancer-Funktion soll zudem ein maximaler Bildkontrast von 5.000:1 möglich sein.

Außerdem soll das in Schwarz gehaltene Anzeigegerät eine Reaktionszeit von 3,4 Millisekunden besitzen, was für Spieler einen wichtigen Indikator darstellt. Bei dem maximalen Betrachtungswinkel von 178 Grad in der horizontalen sowie vertikalen Lage können auch mehrere nebeneinander sitzende Personen ohne gravierenden Qualitätsverlust spielen.

Eizo Foris FS2333

Als Anschlussmöglichkeiten bietet der Eizo Foris FS2333 neben DVI-D und D-Sub auch zwei HDMI-Buchsen an – auf einen höhenverstellbaren Standfuß wurde allerdings verzichtet. Nach Herstellerangaben beträgt die maximale Leistungsaufnahme 44 Watt. Auf den Markt kommen soll der neue Bildschirm ab Mitte August für einen Preis von 299 Euro.