News : Biostar veröffentlicht A68I-350 Deluxe mit Brazos 2.0

, 22 Kommentare

Wer auch mit wenig Performance auskommen kann, der sollte durchaus einen Blick auf die günstigen und sparsamen X86-CPUs werfen, wie zum Beispiel AMDs Brazos-2.0-Plattform. Biostar hat nun ein entsprechendes Mainboard herausgebracht, das den Retail-Markt bedient.

Das Mainboard hört auf den Namen „A68I-350 Deluxe“ und kommt mit AMDs A68-Chipsatz daher. Trotz des Chipsatzes wird jedoch nur die E-350-APU verbaut, die über zwei Kerne verfügt, mit 1,6 GHz taktet und auf die Radeon HD 6310 zurückgreifen kann. Normalerweise wird bei Brazos 2.0 dagegen der E-450 mit 50 MHz mehr Takt und einer etwas schnelleren Grafikeinheit verbaut.

Biostar A68I-350 Deluxe
Biostar A68I-350 Deluxe (Bild: it Brazos 2.0 Bilder Titel Quell)

Davon abgesehen kommt die 17 × 17 cm große Platine mit drei SATA-III-, zwei USB-3.0- sowie zwei USB-2.0-Anschlüssen daher. Darüber hinaus gibt es einen mit vier Lanes angebundenen PCIe-x16-Slot, zwei DDR3-1.066-Bänke, 5.1-Audio sowie 1.000 MBit LAN. Der Monitor kann mittels D-SUB und HDMI angesteuert werden.

Biostar A68I-350 Deluxe
Biostar A68I-350 Deluxe
Biostar A68I-350 Deluxe
Biostar A68I-350 Deluxe

Biostars' A68I-350 Deluxe ist derzeit bei den ersten Händlern ab 65 Euro gelistet und auch schon lieferbar.