News : Patch 1.05 für Diablo 3 erscheint morgen

, 104 Kommentare

Blizzard hat im US-amerikanischen Battle.net-Forum angekündigt, in der Nacht auf den Mittwoch den etwas verzögerten Patch 1.05 einspielen zu wollen. Dieser implementiert neben „Überbossen“ auch das „Monsterstärke“-System und nimmt zahlreiche Anpassungen an den Charakterfertigkeiten vor.

Aus der letzten Version der PTR-Patchnotes (Public Test Realm) gehen Änderungen an allen Charakterklassen, zahlreiche Bugfixes sowie Optimierungen am Auktionshaus und dem Interface hervor. Diese Patchnotes gelten, sofern Blizzard seitdem nicht weitere Anpassungen vorgenommen hat, im Wesentlichen auch für den morgen erscheinenden finalen Patch 1.05 für Diablo 3. Besonders hervorzuheben ist dabei das „Monsterstärke“-System, das es dem Spieler ermöglicht, zusätzlich zum eigentlichen Schwierigkeitsgrad die Stärke der Monster zu variieren. Dabei werden die Lebenspunkte und der Schaden der computergesteuerten Gegner angepasst, sodass selbst sehr gut ausgerüsteten Spielern wieder eine große Herausforderung geboten wird. Letztere konnten sich nicht zuletzt nach den vergangenen Abschwächungen des Inferno-Schwierigkeitsgrades quasi blind durch die Gegnerhorden metzeln.

Heiß ersehnt dürfte auch die Verdoppelung der Dropchance für legendäre Gegenstände sein, die mit dem kommenden Patch eingespielt wird. Weitere Anpassungen an den legendären und den Set-Gegenständen – ähnlich wie in Patch 1.04 – wurden aber nicht vorgenommen. Kritiker des Systems in Diablo 3 fordern hingegen schon seit längerem eine grundsätzliche Überarbeitung des Zufallsgenerators, der die Gegenstandswerte auswürfelt. Statt massenweise unbrauchbare Gegenstände auszuwerfen, so der Vorwurf, sollten lieber weniger, aber dafür sinnvoller erzeugte Items generiert werden.

Die Wartungsarbeiten, die im Zuge des Aufspielens des Patches auf die Diablo-3-Server angesetzt sind, starten hierzulande am Mittwochmorgen um 3 Uhr unserer Zeit. Der Wartungszeitraum wird mit zehn Stunden Dauer angesetzt; in der Regel sind die Server aber nicht so lange offline. Der Spielfortschritt, der auf dem öffentlich zugänglichen Testservern erspielt wurde, kann nicht übernommen werden.