News : Intels mSATA-SSDs 525 zeigen sich im Preisvergleich

, 13 Kommentare

Im Sommer war eine Roadmap aufgetaucht, welche den Marktstart der Intel SSD 525 Serie für das vierte Quartal dieses Jahres vorausgesagt hatte. Offenbar steht die Markteinführung der Solid State Drives im kompakten mSATA-Steckkartenformat unmittelbar bevor. Verfügbar werden sie voraussichtlich aber erst im kommenden Jahr sein.

Während es die SSD 335 Serie im 2,5-Zoll-Format bereits auf den Markt geschafft hat, wird es für die 525-SSDs eng, noch in diesem Jahr erhältlich zu sein. Ein Indiz für die kurz bevorstehende Markteinführung in Europa ist, dass Modelle mit 30, 120, 180 und 240 GByte seit Kurzem in unserem Preisvergleich geführt werden. Eintragungen deutscher Händler gibt es allerdings aktuell noch keine. Wenige Händler aus dem benachbarten Österreich liefern hingegen erste Hinweise zu Preisen und Verfügbarkeit: Die SSD 525 mit 30 GByte wird mit rund 75 Euro, das 120-GB-Modell mit 171 Euro, die 180-GB-Variante mit 237 Euro und das voraussichtlich größte Modell mit 240 GByte mit 295 Euro angegeben. Ein Shop nennt bei allen Modellen einen voraussichtlichen Liefertermin ab dem 10. Januar 2013. Sollte dieser stimmen, würde der Marktstart praktisch direkt im Anschluss der Consumer Electronics Show in Las Vegas vonstattengehen, welche für eine Vorstellung der SSD-Serie seitens Intel sicher eine gute Bühne bieten würde.

Nähere Details zu den SSDs, abseits von Format, Kapazitäten und dem SF-2281-Controller, sind noch nicht bekannt. Auf den offiziellen Herstellerseiten wird die Produktreihe ebenfalls noch nicht geführt.