News : Termin für Skyrim-DLC „Dragonborn“

, 36 Kommentare

Bethesdas Rollenspiel-Epos Skyrim hat bereits mehr als ein Jahr auf dem Buckel, wird von den Entwicklern aber weiter über DLCs ausgebaut. Nach dem gelungenen „Dawnguard“ und dem eher enttäuschenden „Hearthfire“ erscheint auf dem PC Anfang Februar das dritte Zusatzpaket „Dragonborn“.

Am 5. Februar ist das Zusatzpaket für den PC via Steam in englischer, französischer, italienischer, spanischer und deutscher Sprache erhältlich, nachdem der DLC für die Xbox 360 bereits im Dezember veröffentlicht wurde. Inhaltlich schicken die Entwickler den Spieler auf die Insel Solstheim, die bereits aus dem „Morrowind“-Addon „Bloodmoon“ bekannt ist.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Dragonborn-Trailer

Zeitgleich wird Dragonborn als erste Erweiterung für die PlayStation 3 erscheinen, der Vertrieb erfolgt über das PlayStation-Network (PSN). Kurz zuvor will Bethesda den Patch 1.8 für das Hauptspiel bereitstellen, die älteren DLCs Dawnguard und Hearthfire sollen noch im Februar folgen. Die genauen Termine stehen zwar noch nicht fest, allerdings soll jede Erweiterung in der ersten Woche nach dem Release im PSN einen Rabatt von 50 Prozent erhalten.