News : Intel ernennt Brian Krzanich zum neuen CEO

, 11 Kommentare

Seit der überraschenden Ankündigung im vergangenen November, dass der bisherige Intel-CEO Paul Otellini im Mai in den Ruhestand treten wird, rätselte man nicht nur beim Konzern selbst über seinen Nachfolger. Dieser ist nun gefunden: Aus den eigenen Reihen wurde Brian Krzanich auf den Chefposten gehoben.

Wie der Konzern heute mitteilt, wurde Krzanich vom Vorstand einstimmig als neuer CEO des weltgrößten Halbleiterherstellers gewählt. Am 16. Mai soll er im Rahmen einer jährlichen Veranstaltung für Investoren das neue Amt offiziell übernehmen. Der seit 1982 für Intel tätige Krzanich wird damit der sechste CEO in der Geschichte Intels. Zuvor bekleidete der 52-Jährige gelernte Ingenieur Aufgaben in verschiedenen Bereichen, zuletzt als COO auch in führender Position.

„After a thorough and deliberate selection process, the board of directors is delighted that Krzanich will lead Intel as we define and invent the next generation of technology that will shape the future of computing,” (...)

„Brian is a strong leader with a passion for technology and deep understanding of the business,” (...) “His track record of execution and strategic leadership, combined with his open-minded approach to problem solving has earned him the respect of employees, customers and partners worldwide. He has the right combination of knowledge, depth and experience to lead the company during this period of rapid technology and industry change.”

Andy Bryant, Vorstandsvorsitzender von Intel

„I am deeply honored by the opportunity to lead Intel,” (...) „We have amazing assets, tremendous talent, and an unmatched legacy of innovation and execution. I look forward to working with our leadership team and employees worldwide to continue our proud legacy, while moving even faster into ultra-mobility, to lead Intel into the next era.”

Brian Krzanich, Neuer CEO von Intel

Parallel zum neuen CEO stellt der Konzern Renée James als Präsidentin von Intel vor. Die 48-Jährige soll ihr neues Amt ebenfalls am 16. Mai antreten.