News : Scythe bringt „Kama Panel 3.1“ auf den Markt

, 31 Kommentare

Der japanische Kühlerspezialist Scythe stellt mit dem „Kama Panel 3.1“ eine überarbeitete Version des 5,25"-Multifunktionspanels „Kama Panel 3“ vor, das ähnlich der Kaze Station 2 auf den aktuellen Stand der Technik gebracht wurde.

Das 149 × 43 × 124 mm große Kama Panel verfügt unter anderem über eine Lüftersteuerung mit zwei Kanälen, die sich jeweils mit bis zu einem Ampere belasten lassen. Der Regelbereich liegt zwischen 3,7 und 12 Volt, wobei auch PWM-Lüfter über die Spannung gedrosselt werden. Drehzahlen und Temperaturen zeigt das Kama Panel auf einem 0,5" Display an.

Darüber hinaus gehören zwei USB-3.0- und HD-Audio-Anschlüsse sowie ein Kartenleser zur Ausstattung. Wie beim Vorgänger sind außerdem ein Power- und Reset-Knopf sowie ein Hot-Swap-Schacht für 2,5 Zoll große HDDs bis zu einer Höhe von 9,5 Millimetern vorhanden.

Das Kama Panel 3.1 ist in unserem Preisvergleich bereits ab einem Preis von rund 34 Euro verfügbar.

Scythe Kama Panel 3.1