News : Maxis sondiert Offline-Modus für SimCity

, 61 Kommentare

SimCity-Fans können weiterhin auf einen Offline-Modus für die aktuelle Version der Städtebau-Simulation hoffen. In einem Blog-Eintrag zur aktuellen Entwicklung des Spiels verrät General Manager Patrick Buechner unter anderem, dass ein Team die Möglichkeiten eines Offline-Modus' für SimCity sondiert.

Hinweise auf eine eventuelle nachträgliche Implementierung gab bereits Anfang Juli eine Kundenumfrage. Die Kombination aus Online-Zwang und massiven Serverproblemen sorgte von Anfang an dafür, dass die Rufe nach einem Offline-Modus laut waren. Ob der Offline-Modus letztlich auch implementiert wird, ist Buechner zufolge bislang aber noch nicht entschieden.

Definitiv nicht umgesetzt wird hingegen der Wunsch nach größeren Städten. Nach monatelangen Tests sei man zu dem Schluss gekommen, dass größere Städte trotz verschiedener Ansätze zur Leistungsverbesserung von den meisten Spielern nicht geladen, geschweige denn gespielt werden könnten. Daher wurden die Arbeiten an einer Umsetzung endgültig eingeschränkt. Ganz umsonst war die Arbeit allerdings nicht, einige der Lösungsansätze zur Verbesserung der Leistung werden in zukünftige Updates einfließen.

SimCity: Cities of Tomorrow
SimCity: Cities of Tomorrow

Ebenfalls gearbeitet wird an der Unterstützung von Mods. Dabei sollen die Nutzer einerseits die Möglichkeit erhalten, selbst Inhalte zu erstellen. Andererseits sollen jedoch Sicherheit und Qualität gewährleistet werden. Damit Modder nicht im Trüben fischen, werden derzeit in Zusammenarbeit mit der Community Richtlinien erstellt, an denen man sich orientieren kann.

Da die Arbeiten an der am 12. November erscheinenden Erweiterung Cities of Tomorrow von einem eigenständigen Team vorangetrieben werden, sollen die Verbesserungen am Hauptspiel mit unverminderter Intensität fortgesetzt werden.