News : PocketBook Touch Lux 2 mit höherer Leistung

, 15 Kommentare

Mit dem Touch Lux 2 präsentiert PocketBook den Nachfolger des Touch Lux. Dabei konnte der E-Book-Reader zwar in der Leistung gegenüber seinem Vorgänger zulegen, dafür ist die Audio-Funktion in der neuen Ausgabe jedoch nicht mehr vorhanden – der gesenkte Preis soll den Nutzer darüber hinwegtrösten.

So soll PocketBook die Beleuchtung des sechs Zoll großen und mit 1.024 x 758 Bildpunkten auflösenden E-Ink-Pearl-HD-Displays deutlich verbessert haben. Zudem ist das Gehäuse mit 8,3 Millimetern um über einen Millimeter dünner als beim Vorgänger. Auch im Bereich der Hardware wurde aufgerüstet: So verfügt der Touch Lux 2 über einen etwas performanteren Prozessor, der statt 800 MHz nun mit einem Gigahertz taktet. Der Arbeitsspeicher wurde auf 256 Megabyte verdoppelt, der vier Gigabyte umfassende interne Speicher, von welchem dem Nutzer lediglich knapp drei Gigabyte zum Ablegen von Inhalten zur Verfügung stehen, bleibt jedoch unverändert. Dieser ist nach wie vor um bis zu 32 Gigabyte per SD-Karte erweiterbar. Auch bei der Stromversorgung sind Änderungen erkennbar. Der im Touch Lux 2 verbaute Akku verfügt über eine Kapazität von 1.500 mAh, mit welcher sich laut Hersteller in Abhängigkeit von Beleuchtung und Lesegeschwindigkeit bis zu einen Monat lesen lassen soll.

PocketBook Touch Lux 2

Als Formate werden bei dem 174,4 × 114,6 × 8,3 Millimeter messenden und 208 Gramm wiegenden Lesegerät neben geschütztem und ungeschütztem Epub und PDF nun offiziell auch Mobi und ACSM unterstützt. Des Weiteren finden DJVU, FB2, FB2.Zip, Doc, Docx, RTF, PRC, TCR, TXT, CHM, HTM und HTML Verwendung. Als Bildformate werden JPEG, BMP, PNG und TIFF unterstützt. Neben kleinen Zusatztools wie Wörterbüchern, Taschenrechner, RSS-Feedreader und diversen Spielen ist auch eine Dropbox-Unterstützung vorhanden. Zu dieser findet der Nutzer jedoch nur über WLAN in den Standards 802.11 b/g/n Anbindung.

Der PocketBook Touch Lux 2 soll mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 111 Euro ab sofort in den Handel kommen, was eine deutliche Preissenkung gegenüber der dem Vorgänger bedeutet, der eine UVP von 139 Euro aufwies.