News : Apple offenbar mit Corning-Alternative für das iPhone 6

, 119 Kommentare

Es gilt als ausgemacht, dass Apple zukünftig verstärkt auf Saphirglas setzen wird. Schon das iPhone 6 soll gerüchteweise über die Gorilla-Glass-Alternative verfügen. Dieses Gerücht scheint Hand und Fuß zu haben: Bei Corning ist man auf Saphirglas auffällig schlecht zu sprechen.

So ist zu erklären, dass mit Tony Tripeny ein Senior Vice President bei Corning kürzlich offen gegen die Konkurrenz gewettert hat. Auf einer Morgan-Stanley-Konferenz darauf angesprochen, dass ein „großer Hersteller“ (namentlich Apple) demnächst wohl verstärkt auf die Corning-Alternative setzen werde, reagierte Tripeny mit einer umfassenden Kritik an Saphirglas.

Als Hauptkritikpunkt nannte Tripeny den Preis: Saphirglas sei zehn Mal so teuer wie Gorilla Glass, weil es wesentlich aufwändiger zu produzieren sei. Die Härte des Materials führe dazu, dass es schwierig und damit kostspielig herzustellen sei. „Wir sind sehr lange in diesem Geschäft und verfügen über viel Wissen. Wenn es sich lohnen würde in dieses Geschäft einzusteigen, hätten wir das längst tun können“, sagte Tripeny und gab zugleich indirekt eine Begründung dafür, warum Corning bisher nur auf konventionelles Glas setzt.

Doch nicht nur die Herstellungskosten führt Tripeny gegen Saphirglas ins Feld. Außerdem sei es 1,6 mal schwerer als Glas, dimme die Display-Helligkeit und sei obendrein schädlicher für die Umwelt: „Die Produktion von Saphirglas benötigt hundert Mal mehr Energie. Es ist weniger Lichtdurchlässigkeit, was entweder zu einer dunkleren Darstellung oder zu kürzeren Laufzeiten führt“, sagte Tripeny. Und überhaupt: Gorilla Glass halte 2,5 mal mehr Druck aus und sei somit weitaus robuster als Saphirglas, so Tripeny.

Die umfassende Kritik kann als Seitenhieb auf Apple und zugleich als Hinweis darauf gewertet werden, dass der Konzern zukünftig tatsächlich wie von unterschiedlichen Quellen und Patentanmeldungen bereits länger suggeriert, verstärkt auf Saphirglas setzen könnte. Ein solcher, schon für das iPhone 6 kolportierte Schritt wäre ein heftiger Schlag für Corning, das bisher im Smartphone- und Tablet-Segment nahezu konkurrenzlos für Qualität steht.