News : Lian Li PC-V2130 ist ein 94-Liter-Gehäuse auf Rädern

, 32 Kommentare

Der allgemeine Trend geht zu immer kleineren Desktop-PCs. Entsprechend sind kompakte Gehäuse hoch im Kurs. An Anwender, die wiederum sehr viel Platz für ihre Komponenten benötigen und bei denen ein kompaktes Gehäuse eine untergeordnete Rolle spielt, richtet sich Lian Li mit dem neuen PC-V2130 mit üppigen 94 Liter Volumen.

Per Vorschau im Herstellerblog wird das Aluminium-Gehäuse für die kommenden Monate angekündigt. Schon der Name verrät, dass es sich um eine überarbeitete Fassung des PC-V2120 handelt. Die durchgängige Fronttür im Rippendesign und die Rollen unter dem Chassis erinnern stark an den Vorgänger. Auch die Abmessungen fallen sehr ähnlich aus. Für Schalldämmung an Seiten und Front ist ebenfalls erneut gesorgt.

Mit einem Nettogewicht von knapp unter zehn Kilogramm ist das PC-V2130 allerdings 4,6 Kilogramm leichter als das PC-V2120. Der Blick in den Innenraum offenbart diverse Änderungen, die zu einer Gewichtsreduzierung führen. Zum einen wird auf den Mainboard-Schlitten des Vorgängers verzichtet. Der Mainboard-Träger für Hauptplatinen bis hin zum XL-ATX-Format ist jetzt fest verbaut. Ferner gibt es keine Abtrennung zwischen Mainboard- und Bodensegment mehr. Der große Laufwerkskäfig für 3,5-Zoll-Festplatten weicht acht schlanken Einschüben, die sich einzeln entnehmen lassen. Davor kann eine vertikale Schiene montiert werden, die vier 2,5-Zoll-Laufwerken Platz bietet. Nach wie vor sorgt eine zentral platzierte Strebe für mehr Stabilität. Ferner ist nicht ausgeschlossen, dass an mancher Stelle eine geringere Materialstärke zu der erheblichen Gewichtsreduzierung führt.

Lian Li PC-V2130

Auf der Rückseite des Mainboard-Trägers lassen sich weitere drei 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke unterbringen. Die Belüftung erfolgt über zwei Frontlüfter mit 140 mm Kantenlänge, während ein 120-mm-Lüfter rückseitig für Entlüftung sorgt. Optional können weitere Lüfter oder Radiatoren in Deckel und Boden untergebracht werden. Eine Lüftersteuerung mit Drehregler in der Front ist im Lieferumfang enthalten. Wie das PC-V2120 besitzt auch das PC-V2130 vier USB-3.0-Anschlüsse und Buchsen für HD Audio hinter einer Klappe auf der Oberseite des Gehäuses; auf den eSATA-Port wurde jedoch verzichtet.

Im Rahmen der Vorschau mit zahlreichen Bildern verrät Lian Li nicht, zu welchem Preis das PC-V2130 in den „next coming months“ auf den Markt kommen wird. Ein ähnliches Preisniveau wie beim Vorgänger ist aber denkbar: Das in Schwarz und Silber erhältliche PC-V2120 ist aktuell für rund 373 Euro zu haben.

Lian Li PC-V2130 Lian Li PC-V2120
Mainboard-Format: XL-ATX, ATX, Micro-ATX HTPX, E-ATX, ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 625 × 237 × 640 mm (94,80 Liter)
Schalldämmung, Fronttür
630 × 235 × 635 mm (94,01 Liter)
Schalldämmung, Fronttür
Material: Aluminium
Nettogewicht: 9,80 kg 14,40 kg
I/O-Ports: 4 × USB 3.0, HD-Audio, Lüftersteuerung 4 × USB 3.0, 1 × eSATA, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 4 × 5,25" (extern)
11 × 3,5" (intern)
7 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
5 × 5,25" (extern)
10 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 10 11
Lüfter: Front: 2 × 140 mm (2 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Boden: 2 × 140/120 mm (optional)
Front: 2 × 140 mm (2 × 140 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Innenraum: 1 × 140 mm (1 × 140 mm inklusive)
Staubfilter: Front, Netzteil, Boden Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 180 mm
GPU: 360 mm – 480 mm
Netzteil: 200 mm
CPU-Kühler: 180 mm
GPU: 335 mm – 360 mm
Netzteil: 170 mm
Preis: