News : Windows (Phone) kostenlos für Geräte unter 9 Zoll

, 59 Kommentare

Windows und Windows Phone gibt es für „Produzenten von Low Cost Hardware“ ab sofort kostenlos. Kommen die Betriebssysteme auf einem Smartphone, einem Tablet oder einem Notebook mit einer Bildschirmdiagonale von unter neun Zoll zum Einsatz, fallen keine Lizenzgebühren mehr an.

Auch wenn die Formulierung „Low Cost“ nicht auf teure Smartphones der 5- und 6-Zoll-Klasse schließen lässt, trifft die neue Lizenzpolitik auch auf diese Geräte zu. Faktisch unterstehen ab sofort nur noch PCs und Notebooks sowie Tablets mit einem Bildschirm größer als neun Zoll einer Lizenzabgabe.

Es geht um die Lizenzgebühren für alle Windows- und Windows-Phone-Geräte unter 9 Zoll.

Irene Nadler, Microsoft Deutschland

Bereits mehrfach hatte es in der Vergangenheit Gerüchte gegeben, Microsoft könnte die Attraktivität der eigenen Plattform durch den Verzicht auf Lizenzgebühren steigern wollen. Von einer Windows-Version mit einem Fokus auf die Suchmaschine Bing oder werbefinanzierten Varianten war die Rede.

Windows (Phone) kostenlos
Windows (Phone) kostenlos

Ob der nun verkündete Verzicht auf Lizenzgebühren an weitere Bedingungen als die Bildschirmdiagonale geknüpft ist, konnte Microsoft Deutschland zur Stunde weder bestätigen noch dementieren.

Google stellt das mobile Betriebssystem Android seit Veröffentlichung grundsätzlich kostenlos zur Verfügung. Google-Dienste wie Maps oder Gmail dürfen Abnehmer hingegen nur gegen eine „Zertifizierungsgebühr“ einbinden.