News : Laufzeit ist Kaufkriterium Nr. 1 bei Smartphones

, 129 Kommentare

Auf welche Eigenschaften achten Käufer von Smartphones bei der Wahl des Gerätes? Dieser Frage widmete sich das Marktforschungsunternehmen International Data Corporation (IDC) und ging dabei auf verschiedenste Faktoren wie Bedienbarkeit, Displaygröße oder Betriebssystem ein. Am wichtigsten ist Käufern aber die Akkulaufzeit.

Diese liegt systemübergreifend bei allen Nutzern an erste Stelle. Relativ weit abgeschieden landet bei Android-Nutzern an zweiter Stelle die Display-Größe zusammen mit dem verwendeten Betriebssystem. Darauf folgen die Qualität des Touch-Bildschirms sowie eine einfache Bedienbarkeit. Die Studie zeigt, dass jedes Betriebssystem andere Kriterien bedingt. Das Windows-Phone-Segment legt neben der Akkulaufzeit großen Wert auf das Betriebssystem. In den Bereichen Bedienbarkeit und Display zeigen sich hingegen Übereinstimmungen zu Android. Als eher nebensächlich gibt sich der Gesichtspunkt der Display-Größe im Bereich von iOS-Smartphones. Eine einfach Bedienung spielt beim Kauf eine deutlich wichtigere Rolle.

Worauf wird beim Smartphone-Kauf geachtet - Auswertung der IDC
Worauf wird beim Smartphone-Kauf geachtet - Auswertung der IDC (Bild: twitter.com)

Die Studie veranschaulicht, dass Kriterien wie Gewicht, Größe oder Auflösung der Kamera nur in untergeordneter Form in die Kaufentscheidung einfließen. Ebenso stellt sich dies bei der Art des verwendeten Mobilfunkstandards dar. Ferner ist dieses Kriterium gerade bei Windows-Phone-Nutzern weniger von Belang, als bei den iOS- und Android-Kaufinteressenten. Ein wesentlicher Punkt fehlt jedoch in der Auflistung der IDC: der Kaufpreis.

Die Daten stammen aus der im März von IDC veröffentlichten ConsumerScape-360-Studie, die regulär für 4.500 US-Dollar zu erwerben ist. Über Twitter hat IDC-Analyst Francisco Jeronimo nun eine Seite der Studie öffentlich gemacht. 50.000 Menschen aus 25 Nationen haben an der Online-Befragung teilgenommen. Hierzu zählen unter anderem europäische Nationen wie Deutschland, aber auch die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Indien und China. Die Studie berücksichtigt Neukäufer und bestehende Kunden und listet die zehn meist gewählten Eigenschaften auf.