Google Chrome : 64-Bit-Version für Windows verfügbar

, 154 Kommentare
Google Chrome: 64-Bit-Version für Windows verfügbar

Google hat die Verfügbarkeit der stabilen Version 37 des Browsers Chrome bekanntgegeben. Neben 50 beseitigten Sicherheitsrisiken wurde unter der Haube die Stabilität und Geschwindigkeit optimiert. Bei Chrome 37 gibt es auch neue Apps und APIs.

Die Release Note erwähnt unter anderem für die Windows-Version die Unterstützung der DirectX-API DirectWrite zur besseren Darstellung von Schriftarten. Im Commit-Log finden sich weitere Änderungen wie etwa das Blockieren von Inkognito-Fenstern, wenn Microsofts Jugendschutzeinstellungen eingeschaltet sind. Für die Android-Version von Chrome ist diese Blockade ebenfalls in Arbeit. Die Version für OS X erhielt eine neue Sandbox für Rendering-Prozesse.

Neben vielen Fehlerbereinigungen wurden für die neue Chrome-Version 50 Sicherheitslücken geschlossen. Dafür wurden diesmal im Rahmen der Google Bug Bounty insgesamt 51.000 US-Dollar an die Entdecker der Sicherheitslücken ausgezahlt. Darunter waren fünf Lücken mit einer hohen und drei mit einer mittleren Gefährdungsstufe.

Nach einem Beta-Test im Juni erscheint Chrome ab sofort auch in einer nativen 64-Bit-Version für Windows. Laut Chromium-Blog werden mit der 64-Bit-Version bei Grafikbenchmarks Geschwindigkeitszuwächse von bis zu 15 Prozent gegenüber der Standardversion realisiert. Zudem soll die 64-Bit-Version sowohl bei der Stabilität als auch bei der Sicherheit robuster sein als das 32-Bit-Gegenstück. Die Version für Windows x64 kann von der Downloadseite heruntergeladen werden.

Downloads

  • Google Chrome

    3,6 Sterne

    Schneller Browser mit starker Integration des Google-Accounts und ausgereiften Entwickler-Tools.

    • Version 55.0.2883 Deutsch
    • Version 56.0.2924 Beta Deutsch