Noiseblocker eLoop : Kundenwünsche geben Entwicklungsrichtung vor

, 83 Kommentare
Noiseblocker eLoop: Kundenwünsche geben Entwicklungsrichtung vor
Bild: Eigene

Mit Hilfe einer großen „Lüfterumfrage“ möchte Noiseblocker herausfinden, was sich Nutzer vom nächsten Lüfter der „eLoop“-Serie mit Schlaufenrotor mit verbundenen Rotorblättern erwarten. Abgefragt werden unter anderem Größe, Ausstattung und die Gewichtung verschiedener Produkteigenschaften.

In der Umfrage können sich Nutzer nicht nur zu Rahmengröße, Anschluss und Drehzahlbereich, sondern auch zu der Gewichtung von Ausstattung äußern. Dabei will Noiseblocker wissen, ob überhaupt oder welches Zubehör gewünscht wird. Zudem wird abgefragt, für welche Produkteigenschaften, etwa besonders hochwertige Lager, Kunden einen Aufpreis rechtfertigen würden. Besonderes Augenmerk legt der Hersteller auf die Optik und Eigenschaften wie ein auffälliges Design oder LEDs.

Dabei wird auch nach dem Interesse an einem generellen Baukastensystem für Lüfter, der Möglichkeit, Farben und Farbkombinationen selbst zusammenzustellen, sowie der Verfügbarkeit von Leuchtmitteln und Ersatzteilen gefragt – derzeit am Markt nicht verfügbare Eigenschaften, die als Fingerzeig auf die mögliche Entwicklung in der Zukunft gewertet werden können.

Noiseblocker Lüfterumfrage

Derzeit haben an der Umfrage rund 100 Nutzer teilgenommen, von denen sich die überwiegende Mehrheit ein Rahmenformat von 140 Millimetern wünscht. Dieses wird in immer mehr Gehäusen und Kühlern gerade der Oberklasse zum Standard und wurde schon bei vorherigen Lüftergenerationen von Noiseblocker gefordert. Interesse besteht zu fast gleichen Teilen an Lüftern im mittleren und hohen Drehzahlbereich sowie mit PWM-Steuerung.

Noiseblocker Lüfterumfrage – Zwischenstand 31.10.2014
Noiseblocker Lüfterumfrage – Zwischenstand 31.10.2014

Die Redaktion dankt den ComputerBase-Lesern „|paladin|“ und „fanatiXalpha“ für den Hinweis zu dieser Meldung!