Flash Player : Adobe behebt weitere kritische Sicherheitslücke

, 41 Kommentare
Flash Player: Adobe behebt weitere kritische Sicherheitslücke
Bild: HaPe_Gera (CC BY 2.0)

Bereits in den vergangenen Tagen musste Adobe einige kritische Sicherheitslücken im Flash Player schließen. Mit einem erneuten Update wird eine in der letzten Version nicht bedachte, sehr kritische Lücke geschlossen.

Aktuell steht die neue Version 16.0.0.296 sowohl als automatisches Update als auch als Download zur manuellen Installation zur Verfügung. Nutzer von Google Chrome sowie des Internet Explorer 10 und 11 müssen sich beim automatischen Update noch gedulden, da die neue Version noch nicht eingepflegt wurde. Auch wenn laut Adobe Nutzer des Internet Explorer besonders von dem Problem betroffen sind, wird auch Nutzern anderer Browser zum Update geraten. Der Hersteller selbst stuft die Lücke als sehr kritisch ein.

Über die vom französischen Sicherheitsforscher Kafaine entdeckte Sicherheitslücke ging die Gefahr von sogenannten Drive-by-Downloads aus. Über diese ist es bereits beim Besuch einer Webseite möglich, ohne Zutun des Nutzers Schadcode auf den Rechner herunterzuladen.

Downloads

  • Adobe Flash Player

    3,1 Sterne

    Browser-Plug-in zum Darstellen von Flash-Inhalten, also im Wesentlichen Videos und Anzeigen.

    • Version 23.0.0.207 Deutsch
    • Version 24.0.0.170 Beta Deutsch
    • Version 11.2.202.644, Linux Deutsch