Total War: Warhammer : Strategiespiel ist erster Teil einer Trilogie

, 40 Kommentare
Total War: Warhammer: Strategiespiel ist erster Teil einer Trilogie
Bild: Creative Assembly

Nachdem es schon seit Januar kein Geheimnis mehr war, dass Creative Assembly an einem Total-War-Ableger im düsteren Warhammer-Universum arbeitet, lüftet das Studio nun offiziell den Schleier um das nächste Strategiespiel des Studios.

Wie für Total-War-Spiele üblich verspricht die Entwicklung eine „Kombination von gewaltigen Massenschlachten“ sowie einer „rundenbasierten Kampagne“, in der Politik und der Aufbau eines Reiches im Vordergrund stehen. Als Vorlage für den Titel dient das namensgebende Warhammer-Universum von Games Workshop. Der erste Trailer zeigt bereits das menschliche Imperium, Orks, Zwerge, untote Vamprie und finstere Mächte des Chaos am Werk, die um die Vorherrschaft der alten Welt und gegen oder für eine dunkle Bedrohung ins Feld ziehen. Die Szenen entstammen allerdings nicht dem Spiel selbst sondern sind durchgehend gerendert.

Über den Erscheinungstermin lässt Creative Assembly uns derzeit noch im Unklaren: „Coming soon“, erklären die Entwickler im Trailer. Erscheinen wird Total War: Warhammer für den PC, Mac OS und Steam OS. Bereits jetzt wird dabei klargestellt, dass es sich bei dem Strategiespiel nur um den ersten Teil einer Trilogie handelt, die zwei weitere Standalone-Produkte sowie zusätzliche „Inhaltspakete“ umfassen wird. Die Entwicklung anderer Ableger der eigentlich in historischen Gefilden beheimateten Serie soll dadurch nicht beeinträchtigt werden.

Total War: Warhammer – Ankündigungstrailer