Marktanteil : Asus liefert 40 Prozent der Gaming-Monitore aus

, 33 Kommentare
Marktanteil: Asus liefert 40 Prozent der Gaming-Monitore aus

Wie Digitimes unter Berufung auf Zuliefererkreise berichtet, kann sich Asus dank starker Verkäufe aktuell 40 Prozent der Marktanteile bei Gaming-Monitoren sichern. Damit setzt sich der Hersteller vor Wettbewerber wie Acer, BenQ und ViewSonic, die ebenfalls verstärkt auf diesen Bereich setzen.

Laut Digitimes sind Gaming-Monitore aktuell ein Wachstumsmarkt, der in der Vergangenheit nicht allzu viel Beachtung fand. Als stärkste Absatzmärkte gelten Europa, Nordamerika und Taiwan. Der weltweite Absatz der entsprechenden Modelle wird für das laufende Jahr auf mindestens 800.000 Einheiten beziffert.

Die Absatzzahlen von Asus bei Monitoren sollen 2015 im Vorjahresvergleich um 30 Prozent gewachsen sein, wovon schätzungsweise 10 bis 15 Prozent auf den Gaming-Bereich entfallen. Auch 2016 wird sich der Wachstumstrend laut den Quellen fortsetzen. Zuletzt hatte der Hersteller auf der IFA im September neue High-End-Monitore vorgestellt, von denen das Topmodell PG348Q nächsten Monat im Preisbereich von 1.000 Euro an den Start gehen soll.