Apple : iPhone 8 soll drei verschiedene Displaygrößen bieten

, 72 Kommentare
Apple: iPhone 8 soll drei verschiedene Displaygrößen bieten

Apple wird das iPhone 8 laut eines Berichts von Nikkei mit drei Displaygrößen veröffentlichen. Zusätzlich zu den 4,7- und 5,5-Zoll-Varianten erscheine ein drittes Gerät mit einer Displaydiagonale von 5 Zoll. Alle drei Modelle des iPhone 8 sollen eine Glasrückseite bieten.

Glasrückseite für alle iPhone-8-Modelle

Der Nikkei-Bericht nennt keine Details zur 5-Zoll-Variante. Das von der Größe her zwischen dem 4,7- und 5,5-Zoll-Modell positionierte Gerät biete – wie die anderen beiden Varianten auch – eine Glasrückseite. Die Glas-Lieferanten seien Biel Crystal Manufactory und Lens Technology. Durch den ebenfalls verbauten Edelstahlrahmen erinnere das iPhone 8 optisch an die iPhone-Modelle 4 und 4s.

Frühere Meldungen sprachen zwar bereits von einer Glasrückseite für die iPhone-Generation des Jahres 2017. Allen Horng, Chef des Apple-Zulieferers Catcher Technology, sprach am Rande eines Aktionärstreffens im Mai aber lediglich von einer iPhone-8-Variante, die eine Glasrückseite erhalte.

Apples Plan sieht dagegen laut Nikkei vor, das gesamte iPhone-8-Portfolio mit einem Glasgehäuse auszustatten. Der Konzern sei sich diesbezüglich aber selbst noch nicht hundertprozentig sicher und habe die Entscheidung nur vorläufig getroffen. Dieses Jahr habe Apple beispielsweise erst ein halbes Jahr vor dem Marktstart des iPhone 7 Plus entschieden, das 5,5-Zoll-Smartphone mit zwei statt einer Kameralinse auszuliefern.

OLED soll dem Topmodell vorbehalten bleiben

Trotzdem soll das 5,5-Zoll-Topmodell mindestens ein exklusives Feature erhalten: ein über den Gehäuserand gebogenes OLED-Display. Aufgrund der zu erwartenden OLED-Lieferengpässe wird Apple laut verschiedener Meldungen nur das High-End-iPhone des kommenden Jahres mit der Display-Technologie anbieten. Aktuell soll Apple Verhandlungen mit mehreren potenziellen OLED-Lieferanten führen, darunter Sharp.

Das iPhone SE könnte einrücken

Möglich erscheint, dass Apple die Neuauflage des 4-Zoll-Smartphones iPhone SE im kommenden Jahr mit den größeren Modellen vereinen wird – es also ein Design für drei verschiedene Größen gibt. Sofern Apple mit dem iPhone 8 auf einen größeren Anteil des Displays an der Vorderseite des iPhones setzt, könnte damit das 4,7-Zoll-Modell den Platz des alten iPhone mit vier Zoll einnehmen.