Lenovo Folio: Faltbares Tablet wechselt zwischen 5,5 und 7,8 Zoll

Christian Lohmüller 34 Kommentare
Lenovo Folio: Faltbares Tablet wechselt zwischen 5,5 und 7,8 Zoll
Bild: MSPoweruser

Lenovo hat erneut ein faltbares Tablet gezeigt, dessen biegsames Display je nachdem ob gefaltet oder nicht 5,5 oder 7,8 Zoll misst. Die Gesamtauflösung beträgt 1.920 × 1.440 Pixel. Zu sehen war das Folio genannte Tablet auf der Lenovo Tech World 2017. Eine Weltpremiere war das jedoch nicht.

Im funktionsfähigen Prototypen des Lenovo Folio rechnet ein Prozessor vom Typ Qualcomm Xiao Long 800. Mit einem Faltradius von 4,2 mm lässt sich das Gerät bündig zusammenfalten. Als Betriebssystem nutzt das Folio aktuell Android 7.0. Zudem ist eine eSIM verbaut.

Hersteller wie LG oder Samsung zeigen bereits seit Jahren Studien und Prototypen faltbarer OLED-Displays auf Fachmessen. Die sollen in Zukunft unterschiedliche Anwendungsfälle abdecken: Das Folio von Samsung aus dem Jahr 2013 ließ sich von 21 × 21 cm auf 7 × 7 cm falten und so im Portemonnaie verstauen, LGs aufrollbares Display ist hingegen weiterhin für großes Formate gedacht.

Schon im Vorjahr hatte der chinesische Konzern auf seiner Hausmesse das Konzept eines faltbaren Tablets gezeigt, damals in Weiß, offenbar mit etwas dickeren Rand um das Display, jedoch auch mit Android.