Descenders: Entwickler laden zum waghalsigen Beta-Test

Andreas Schnäpp 20 Kommentare
Descenders: Entwickler laden zum waghalsigen Beta-Test
Bild: Ragesquid / No More Robots

Die niederländische Spieleschmiede Ragesquid sucht für ihr neuestes Spielprojekt Descenders waghalsige Beta-Tester, die sich mit virtuellen Mountainbikes durch prozedural generierte Waldabschnitte herunterstürzen möchten. Die Anmeldung für das am 27. Oktober beginnende Beta-Wochenende ist noch möglich.

Nach dem Debüt-Titel Action Henk widmet sich das in Utrecht ansässige Entwicklerstudio mit Descenders ganz dem Downhill-Mountainbiking-Extremsport. Nach dem Grundprinzip „einfach zu lernen, schwer zu meistern“ wird die prozedural generierte Welt mit dem Drahtesel bezwungen, wobei je nach Wahl des vom Spieler vertretenen Teams („Arboreal“, „Enemy“ oder „Kinetic“) der Fokus des Punktesammelns auf halsbrecherischen Tricks, purer Geschwindigkeit oder der stilsicheren „off-road“-Beherrschung liegt.

Das kurz bevorstehende Beta-Wochenende stellt die erste Anspiel-Möglichkeit des „arcadigen“ Extremsport-Ablegers dar. Während die Vollversion als Multiplattform-Titel für Windows-, Mac- und Linux-Systeme gedacht ist, bleibt die Beta-Version am 27. Oktober den Windows-Nutzern vorbehalten.

Anmeldung via Discord

Die Anmeldung zur Beta-Version erfolgt über die VoIP-Software Discord: Nach dem Verbindungsaufbau zum offiziellen Descenders-Discord-Server finden Nutzer den Link zum Anmeldeformular im #beta-signup-Channel. Daraufhin erhalten ausgewählte Spieler in den kommenden Tagen ihren Code zur Beta-Teilnahme auf Steam per E-Mail.

Obwohl für den Beta-Test kein striktes NDA gilt, bitten die Entwickler darum, von Livestreams oder YouTube-Aufzeichnungen der Test-Session abzusehen, da der spielbare Build „noch nicht gänzlich bereit für die breite Öffentlichkeit“ sei.