XMG Core 15 & 17: Schenker setzt auf Full-HD-Gaming in schlichter Optik

Mahir Kulalic 93 Kommentare
XMG Core 15 & 17: Schenker setzt auf Full-HD-Gaming in schlichter Optik
Bild: Schenker

Die Optik von Gaming-Notebooks spiegelt oft die Ausrichtung deutlich wider, was bei Spielern aber nicht durchweg positiv aufgenommen wird. Dies hat Schenker erkannt und fokussiert sich mit der Reihe XMG Core auf schlichte Optik und einen erschwinglichen Einstieg. Neben dem aktualisierten Core 15 gibt es nun auch ein Core 17.

Leichter, schlanker, unauffälliger

Weniger RGB und Außendarstellung, dafür mehr „schlichte und elegante Formensprache“ verspricht Schenker für die überarbeitete Core-Reihe. Mit vergleichsweise kompakten Gehäusen, die unter anderem durch den Einsatz von Displays mit schmalem Rahmen ermöglicht werden, sollen Core 15 und Core 17 weniger aufdringlich wirken. Gleichzeitig sollen die Notebooks mobil sein, was der Hersteller etwa am Gewicht von 2,0 Kilogramm respektive 2,5 Kilogramm für das 15- beziehungsweise 17-Zoll-Notebook festmacht. Die Maße betragen 359,8 × 244,3 × 25,85 mm (B × T × H) beim Core 15 sowie 395,7 × 260,8 × 30,05 mm (B × T × H) beim Core 17. Das Ziel der relativ leichten und kompakten Gamer ist klar mit Spielen in Full HD ausgegeben, auch auf allerhöchste Detailstufen wird verzichtet, wie ein Blick auf die Hardware zeigt.

Das Ziel ist Gaming in Full HD

Zum Einsatz kommt immer ein Intel Core i7-9750H (Coffee Lake-H Refresh) mit sechs Kernen, zwölf Threads und einem Basistakt von 2,6 GHz. Im Turbo kann dieser auf bis zu 4,5 GHz steigen. Diesem stehen auf Wunsch bis zur 64 GB DDR4-RAM (zwei SO-DIMM-Schächte) zur Seite, für Nutzerdaten stehen zwei M.2-Schächte für SSDs bereit, die per PCIe angebunden sind. Das Core 17 bietet zudem noch einen 2,5“-Schacht. Dass die Optimierung der Hardware auf Full HD ausgerichtet ist, zeigt sich primär an den verbauten Grafikkarten. Die Ausstattungsliste beinhaltet die beiden Einsteiger-Grafikkarten auf Basis von Nvidia Turing für Notebooks, in der Basis ist dies die GeForce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5-Speicher. Für höhere Leistungsansprüche gibt es optional das darüber liegende Modell GeForce GTX 1660 Ti mit 6 GB GDDR6-Speicher. In beiden Fällen setzt Schenker auf Nvidia Optimus, was der Akkulaufzeit durch die Deaktivierung der dGPU bei Nichtnutzung zu Gute kommt.

IPS-Panels mit bis zu 144 Hz

Gemäß dem selbst ausgerufenen Anspruch stattet Schenker beide Notebooks daher auch mit entsprechenden Full-HD-Displays aus. Das Core 15 gibt es ab Werk mit einem 60-Hz-Panel auf IPS-Basis, das laut Hersteller auf eine 86-prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums kommt. Gegen Aufpreis lässt sich das Notebook aber auch mit einem IPS-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz ausrüsten, der den sRGB-Farbraum zudem zu 90 Prozent abdecken soll. Das Schwestermodell mit 17 Zoll gibt es hingegen immer mit 144-Hz-Display, das in dem Fall sRGB zu 95 Prozent abdecken soll.

Alte und neue Anschlüsse, aber kein Thunderbolt 3

Zur weiteren Ausstattung gehören laut Schenker intern verschraubte, aber wechselbare Akkus. Hier setzt das kleinere 15-Zoll-Modell auf 62 Wh, wohingegen das größere Notebook auf 46 Wh zurückgreifen kann. Die Anschlussausstattung ist identisch: 2 × USB 3.1 Typ A, 1 × USB 2.0 Typ A, 1 × USB 3.1 Typ C (ohne DisplayPort oder Power Delivery), 2 × Mini-DisplayPort 1.4, 1 × HDMI 2.0, 1 × Kopfhörerausgang, 1 × Mikrofoneingang, 1 × RJ45, ein SD-Kartenleser. Thunderbolt 3, womit sich unter anderem auch eGPU-Gehäuse betrieben ließen, fehlt. Zur weiteren Kommunikation gibt es standardmäßig WLAN-ac und Bluetooth 5.0 via Intel Wireless-AC 9462, wobei es auch hier Möglichkeiten für Upgrades gibt. Die Tastatur ist RGB-beleuchtet, die Beleuchtung lässt sich in vier Zonen aufteilen.

Preise und Verfügbarkeit

Schenkers XMG Core 15 und Core 17 sind ab sofort im Onlineshop bestware.com verfügbar, weitere Händler wie Cyberport, Media Markt, Notebooksbilliger und Saturn bieten die Modelle ebenfalls an. Die Einstiegskonfigurationen starten bei 1.149 Euro (Core 15) respektive 1.199 Euro (Core 17).

Schenker XMG Core 15 Schenker XMG Core 17
Display 15,6 Zoll, IPS
Full HD, 60 Hz, 86 % sRGB
Full HD, 144 Hz, 90 % sRGB
17,3 Zoll, IPS
Full HD, 144 Hz, 95 % sRGB
CPU Intel Core i7-9750H (6C/12T, max. 4,5 GHz Turbo)
RAM* 8 GB DDR4
SSD* 250 GB
GPU* Nvidia GeForce GTX 1650 (4 GB GDDR5)
Anschlüsse 2 × USB 3.1 Typ A, 1 × USB 2.0 Typ A
1 × USB 3.1 Typ C, 2 × Mini-DisplayPort 1.4
1 × HDMI 2.0, 1 × Kopfhörerausgang, 1 × Mikrofoneingang
1 × RJ45, SD-Kartenleser
Maße (B × T × H) 359,8 × 244,3 × 25,85 mm 395,7 × 260,8 × 30,05 mm
Gewicht 2,0 kg 2,5 kg
Akku 62 Wh 46 Wh
*Basiskonfiguration, mehrere Optionen möglich

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Schenker unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der Veröffentlichungszeitpunkt. Eine Verpflichtung zur Veröffentlichung bestand nicht.