Wireless Flight Adapter: RHA stattet jedes Flugzeug-IFE mit Bluetooth aus

Nicolas La Rocco 26 Kommentare
Wireless Flight Adapter: RHA stattet jedes Flugzeug-IFE mit Bluetooth aus
Bild: RHA

Die Audiospezialisten von RHA haben einen Bluetooth-Adapter speziell für den Einsatz im Flugzeug entwickelt. Darüber lässt sich das Inflight Entertainment (IFE) des Flugzeugs um eine Bluetooth-Schnittstelle erweitern und diese mit bis zu zwei kabellosen Kopfhörer verbinden. Für den Bluetooth-Adapter ruft RHA 50 Euro auf.

Wer im Flugzeug Filme und Serien auf einem persönlichen Endgerät wie Smartphone, Tablet oder Notebook schaut, kann problemlos den eigenen Bluetooth-Kopfhörer mit diesen Geräten verbinden. Anders sieht es aus, sobald das IFE des Flugzeugs als Abspielgerät dienen soll. Denn diesen fehlt im Regelfall ein Bluetooth-Modul, sodass auf eine kabelgebundene Verbindung zurückgegriffen werden muss.

Viele neue Kopfhörer können nur noch Bluetooth

Viele Over-Ear-Kopfhörer sind groß genug, um an einer der Hörmuscheln einen Klinkeneingang unterzubringen, sodass sich der eigentlich für den drahtlosen Betrieb ausgelegte Kopfhörer auch kabelgebunden betreiben lässt. Anders sieht es bei den im Trend liegenden Bluetooth-Kopfhörern im Stile der Apple AirPods oder Samsung Galaxy Buds aus, die ausschließlich über Bluetooth Verbindungen aufbauen können.

Adapter bietet 16 Stunden Laufzeit

Hier kommt der ab sofort für 50 Euro verfügbare Wireless Flight Adapter von RHA ins Spiel, der zwei 3,5-mm-Anschlüsse bietet, die einzeln eingeklappt werden können, um zu den beiden geläufigsten Audiobuchsen von IFEs kompatibel zu sein. Der Adapter arbeitet mit bis zu Bluetooth 5.0, ist aber auch zu Audio-Equipment älteren Standards kompatibel. Die Akkulaufzeit liegt laut RHA bei 16 Stunden, sodass die meisten Langstreckenflüge ohne Ladevorgang absolviert werden können. Die Reichweite gibt RHA mit 10 Metern an, was für Bluetooth üblich ist.

Geladen wird der Adapter über eine seitlich angebrachte USB-Typ-C-Buchse. In der Praxis ließe sich der Adapter so über den USB-Anschluss vieler IFEs mit Energie versorgen. Abseits der Nutzung im Flugzeug, für den der Wireless Flight Adapter primär entwickelt worden ist, kann dieser auch anderes Audio-Equipment ohne Bluetooth nachträglich damit ausstatten.