Google: Play Store erstrahlt im neuen Design

Sven Bauduin 52 Kommentare
Google: Play Store erstrahlt im neuen Design

Google spendiert dem Play Store für Android und Chrome OS eine Frischzellenkur in Form von einheitlichen Icons und einer neuen Navigationsleiste, die zwischen Spielen und sonstigen Anwendungen unterscheiden kann. Zudem sollen die Inhalte einer App zukünftig über dem Aussehen stehen.

Neue Navigationsleiste für Spiele, Apps, Filme und Bücher

Das Redesign des Google Play Store beinhaltet in erster Linie eine neue Navigationsleiste, die zwischen Spielen, Anwendungen, Filmen und Büchern unterscheidet. Auf dem Smartphone befindet sich die Leiste am unteren, bei Tablets und unter Chrome OS am linken Bildschirmrand. Zudem wurden die Installieren-Schaltfläche prominent im oberen Bildschirmdrittel positioniert und In-Game-Ereignisse besonders hervorgehoben.

Google Play Store – Redesign
Google Play Store – Redesign (Bild: Google)

Mehr transparente Flächen und neue Icons

Für Apps und Spiele im Google Play Store wird ein neues Symbolsystem eingeführt, weshalb das Unternehmen Entwickler bereits auf die neuen Spezifikationen zur Symbolgestaltung für Google Play hingewiesen hat.

Google will damit sicherstellen, dass die Inhalte der im Play Store erhältlichen Apps über dem Aussehen ihrer Icons stehen. Das Unternehmen macht diesbezüglich sehr strikte Vorgaben für das Symbol-Artwork. Zudem erhält der Play Store allgemein mehr transparente Flächen.

Google macht klar wie das Icon-Design...
Google macht klar wie das Icon-Design...
...im Play Store zukünftig auszusehen hat.
...im Play Store zukünftig auszusehen hat.
  • Endgültige Größe: 512 px x 512 px
  • Format: 32-Bit-PNG
  • Farbraum: sRGB
  • Maximale Dateigröße: 1024 KB
  • Form: Volles Quadrat – Google Play erzeugt automatisch Maskierungen. Der Radius entspricht 20 % der Symbolgröße.
  • Schatten: Keine – Google Play erzeugt automatisch Schatten.
Assets für die Apps im Google Play Store

Auch in anderer Hinsicht werden die Vorgaben an das Design der App-Symbole strikter, so werden Programmierer laut Google zukünftig auf Werbung und Markenzeichen in ihren Icons verzichten müssen.

Google möchte zukünftig weder Werbung noch Markenzeichen im Icon sehen
Google möchte zukünftig weder Werbung noch Markenzeichen im Icon sehen

Hilfestellung für Anbieter und Programmierer

Google stellt Anbietern und Entwicklern von Apps eine ganze Reihe an Hilfestellungen zur Seite, um mit Tests für Store-Einträge mehr Besuche in Installationen umwandeln zu können und den Auftritt ihrer App im Play Store noch attraktiver zu gestalten.

Das neue Design wird aktuell nach und nach ausgerollt und sollte bereits bei den ersten Nutzern von Android und Chrome OS angekommen sein.