AMD Athlon Gold Pro 4150GE: Neue Renoir-APU für OEM-Systeme im Geekbench

Sven Bauduin
55 Kommentare
AMD Athlon Gold Pro 4150GE: Neue Renoir-APU für OEM-Systeme im Geekbench
Bild: AMD

In der Datenbank des Benchmarks Geekbench ist mit dem Athlon Gold Pro 4150GE eine neue APU auf Basis von Renoir für OEM-Systeme aufgetaucht. Die Single-Core-Leistung liegt dabei deutlich unterhalb eines Pentium auf Basis von Alder Lake-S, der aber im Multi-Core-Benchmark um 15 Prozent vom neuen Athlon geschlagen werden kann.

Der Gegenspieler für den Intel Pentium

Der AMD Athlon Gold Pro 4150GE basiert auf vier Renoir-Kernen, die ohne Hyperthreading mit einer Taktfrequenz von 3,3 bis 3,7 GHz bei einer TDP von 35 Watt arbeiten. Die APU verfügt über 2 MB L2- sowie 4 MB L3-Cache und kommt wie gehabt im Sockel AM4 zum Einsatz. AMD adressiert die 4-Kern-APU gemessen an deren Eckdaten für die Office-PCs seiner OEM-Partner und damit als direktes Konkurrenzprodukt zum aktuellen Pentium von Intel.

AMD Athlon Gold Pro 4150GE
  • 4C/4T Renoir
  • 4× 3,3 – 3,8 GHz
  • 4× 32 KB L1-Cache
  • 4× 512 KB L2-Cache
  • 1× 4.096 KB L3-Cache
  • 5 Compute Units mit 320 Shadern
  • Sockel AM4 (1331)
  • 35 Watt TDP

Im Geekbench positioniert sich die 35-Watt-APU, die zudem auf eine Vega-Grafikeinheit mit 5 Compute Units und 320 Shadern zurückgreifen kann, im Single-Core-Benchmark deutlich hinter einem Intel Pentium G7400 („Alder Lake“) mit 2C/4T und muss diesem mit 1.098 zu 1.466 Punkten (- 33 Prozent) den Vortritt lassen.

Core i3 bleibt absolut außer Reichweite

Im Multi-Core-Benchmark von Geekbench kann sich der neue Athlon allerdings mit 15 Prozent Vorsprung und 3.728 zu 3.234 Punkten gegen den Intel Pentium durchsetzen. Die kleinste Core-CPU, der Core i3-12100/F (Test), bleibt in beiden Kategorien aber jederzeit außer Reichweite und erreicht 1.700 respektive 6.500 Punkte.

AMD Athlon Gold Pro 4150GE
AMD Athlon Gold Pro 4150GE

Aufgetan hatte die Datenbankeinträge zuerst der Twitter-Nutzer @BenchLeaks.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?