Für „Work and Play“: Neue Philips-Monitore mit 5-MP-Webcam und USB-C

Michael Günsch
10 Kommentare
Für „Work and Play“: Neue Philips-Monitore mit 5-MP-Webcam und USB-C
Bild: Philips

Für Beruf und Freizeit oder auch „Work and Play“ hat Philips zwei LCD-Monitore mit IPS-Panel auserkoren, die mit einer 5-Megapixel-Webcam, USB-C und integrierten Lautsprechern bestückt sind. Der 27E1N5600HE bietet die WQHD-Auflösung auf 27 Zoll. Beim 24E1N5300HE gibt es Full HD auf 24 Zoll.

Allrounder mit Webcam und USB-C

Die am oberen Rand montierte Webcam unterstützt eine Anmeldung via Windows Hello und bringt zugleich ein Mikrofon mit Geräuschunterdrückung mit. Somit steht einer Videokonferenz nichts mehr im Wege.

Der USB-C-Anschluss ermöglicht die Übertragung von Daten und Videos sowie bis zu 65 Watt Stromversorgung über ein einzelnes Kabel. Zusätzlich verfügen beide Monitore über einen DisplayPort 1.2, einmal HDMI 1.4, viermal USB-A (einmal mit Schnellaufladung BC 1.2) und einen Audioausgang.

Weitere Gemeinsamkeiten sind die 8 Bit Farbtiefe, die Helligkeit von 300 cd/m² und das Kontrastverhältnis von 1.000:1. Zudem bieten beide einen LowBlue- und EasyRead-Modus sowie die Unterstützung von Adaptive-Sync für AMD FreeSync oder Nvidia G-Sync (sofern im Treiber freigeschaltet).

Für beide Modelle nennt Philips eine Reaktionszeit von 4 ms (GtG) und eine Moving Picture Response Time (MPRT) von 1 ms. Das W-LED-Backlight soll flimmerfrei arbeiten. Beide lassen sich in Höhe und Neigung verstellen sowie vertikal in den Pivot-Modus schwenken. Die Leistungsaufnahme wird mit 29,6 Watt (27 Zoll) und 24,2 Watt (24 Zoll) angegeben.

Die einzigen Unterschiede zwischen den Geschwistern bleiben somit Bilddiagonale und Auflösung: Der größere 27E1N5600HE mit 27 Zoll liefert 2.560 × 1.440 Pixel mit bis zu 75 Hz. Beim 24E1N5300HE sind es 1.920 × 1.080 Pixel auf 23,8 Zoll mit ebenfalls bis zu 75 Hz. Ambitionierte Spieler werden aber mehr Hertz verlangen.

Preise und Verfügbarkeit

Ab Mitte Juni 2022 sollen der Philips 27E1N5600HE zum UVP von 439 Euro und der Philips 24E1N5300HE zum UVP von 329 Euro erhältlich sein.

Wer stattdessen einen UHD-Monitor mit hochauflösender 4K-Webcam, 32 Zoll und kontraststarkem „IPS Black“ sucht, wird beim Dell UltraSharp U3223QZ fündig. Für die deutlich bessere Ausstattung werden allerdings über 1.300 Euro fällig.

MWC 2024 (26.–29. Februar 2024): ComputerBase ist vor Ort!