Bilder Zalman CNPS11X im Test: Leichtgewichtiger CPU-Kühler aus Korea

  • Lieferumfang Zalman CNPS11X
  • CNPS11X Verpackung
  • Zalman CNPS11X Prozessorkühler
  • Zalman CNPS11X Prozessorkühler
  • Kunststoffabdeckung
  • Fünf Heatpipes und verspiegelte Wärmeaufnahme
  • Kunststoffabdeckung zur Lüfterhalterung
  • 90°-Verlauf der Lamellen
  • Ebener Kupferboden spiegelnd vernickelt
  • Sehr enge Lamellenstaffelung
  • Lüftermontage durch Schrauben
  • 120-mm-PWM-Lüfter als Serienausstattung
  • Speziell angepasster Lüfter mit PWM-Funktion
  • Zalman Montagevorgehen
  • Verschiedenes Montagematerial für AMD und Intel
  • Rückplattenanpassung und Haltebolzen
  • Zalman CNPS11X montiert
  • Vergleichsweise schmale Bauweise
  • Blaue LED-Lüfterbeleuchtung des Zalman-Kühlers
  • Großzügige Sockel 1366-Testplattform
  • Intel DX58SO Extreme Motherboard und Intel Core i7-920 CPU
  • Abgeschottetes Netzteil: Lian Li Silent Force 650
  • Voltcraft Schallpegelmessgerät 320
  • Anemometer zur Bestimmung der Luftgeschwindigkeit
  • Neue Referenzlüfter von Scythe und Noctua
  • Zalman Lüfterausstattung im 120-mm-Format
  • 120-mm-Scythe-Referenz mit 800 U/min
  • 120-mm-Noctua-Referenz mit 1380 U/min
  • 120-mm-Scythe-Referenz mit 1860 U/min
  • Zalman CNPS11X Prozessorkühler