Bilder Parrot Bebop 2 im Test: Komfortabler Quadrokopter als Freizeitdrohne

  • 650 Euro für Bebop 2 mit Skycontroller Black
    650 Euro für Bebop 2 mit Skycontroller Black
  • Mehr Gewicht und Volumen, Bumper fehlen
    Mehr Gewicht und Volumen, Bumper fehlen
  • Einfacher Transport in der OVP
    Einfacher Transport in der OVP
  • Luftaufnahme mit der Bebop 2
    Luftaufnahme mit der Bebop 2
  • Stark verkürzte Hinweise zum Flug
    Stark verkürzte Hinweise zum Flug
  • Anderen Teilnehmern im Luftraum immer ausweichen!
    Anderen Teilnehmern im Luftraum immer ausweichen!
  • Gleicher Akku für Skycontroller Black und Bebop 2
    Gleicher Akku für Skycontroller Black und Bebop 2
  • Stabilerer Flug mit mehr Gewicht
    Stabilerer Flug mit mehr Gewicht
  • Redesign des Hecks
    Redesign des Hecks
  • Kamera bleibt die gleiche
    Kamera bleibt die gleiche
  • Kamera bleibt die gleiche
    Kamera bleibt die gleiche
  • Neue Standfüße der Bebop 2
    Neue Standfüße der Bebop 2
  • 2.700 mAh für bis zu 25 Minuten Flugzeit
    2.700 mAh für bis zu 25 Minuten Flugzeit
  • Die Bebop 2 schwebt selbstständig
    Die Bebop 2 schwebt selbstständig
  • Freeflight 3 gibt es für iOS und Android
    Freeflight 3 gibt es für iOS und Android
  • Die LED hilft beim Sichtkontakt
    Die LED hilft beim Sichtkontakt
  • Aufbereitet mit Flight Data Manager
    Aufbereitet mit Flight Data Manager
  • Flightplan Addon für 20 Euro
    Flightplan Addon für 20 Euro
  • Luftaufnahme mit der Bebop 2 in der Dämmerung
    Luftaufnahme mit der Bebop 2 in der Dämmerung
  • Luftaufnahme mit der Bebop 2 am Tag
    Luftaufnahme mit der Bebop 2 am Tag
  • Auch mit dem geringen Gewicht kann die Bebop 2 viel Schaden verursachen
    Auch mit dem geringen Gewicht kann die Bebop 2 viel Schaden verursachen
  • Einzeln kostet die Bebop 2 weniger als 500 Euro
    Einzeln kostet die Bebop 2 weniger als 500 Euro