1000€ Gaming PC für BL3

krwlng

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
28
1. Was ist der Verwendungszweck?
Gaming und ein wenig Officekram. Für den Officekram wir der PC eh überdimensioniert sein.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Boderlands 3
FullHD / 60 FPS
Qualität: Hoch/Ultra (nicht Badass)


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
-

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
-

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1x BenQ GL 2450-T
1920x1080
Freessync ist glaube ich keine Thema

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
https://www.computerbase.de/forum/t...u-wenig-fps-neue-graka.1894559/#post-23169397

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1000€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Mein alter PC hat jetzt 4,5 Jahre gehalten. Wäre schon, wenn der neue das auch schaffen würde. Der Hauptgrund für den Kauf ist, dass mein alter PC mit BL3 leider überfordert ist.

5. Wann soll gekauft werden?
Am liebsten jetzt :)

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammenbauen ist eine Option, aber nur, wenn dadurch gespart bzw. bessere Leistung für gleiches Geld möglich ist.

Hallo,

da mein alter PC (alter PC) mit Borderlands 3 total überfordert ist, ist es nach 4,5 Jahren an der Zeit für ein Upgrade. Ich habe mich in den letzten Wochen schon viel umgesehen und mal eine Liste erstellt: Zusammenstellung

Nun habe ich auf Dubaro folgendes Angebot gesehen und etwas modifiziert:
pc.PNG


Die gleichen Komponenten mal in einer GH-Wunschliste. Aktuell würde ich also beim Eigenbau sogar draufzahlen, wenn auch nur gering. Bei Dubaro sind allerdings die G.Skill Kits verbaut. Ich habe hier häufig gelesen, dass die Ballistix Sport LT's gerne vorgeschlagen werden. Sind die G.Skill genauso gut, da ich eh nicht übertakten möchte?

Vor allem interessiert mich, ob das Angebot in der Zusammenstellung empfehlenswert ist oder man einen besseren Eigenbau für 1000€ hinbekommt?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.299
Guter Preis. Kann man kaufen.
Mir kam nur in den Sinn: CPU-Kühler. Würde es persönlich etwas ruhiger haben wollen. Vllt nur 16GB RAM und dafür einen kleinen Towerkühler. Wenns dich weniger stört, perfekte Konfig fürs Geld. Notfalls kann man später den kühler austauschen.
 

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.858
Sieht soweit gut aus - aber haben die kein Netzteil mit 50-100 Watt mehr auf den Rippen ? Nicht das das irgendwie eng wird weil die 5700XT ist jetzt nicht grad ne Lowpower-Graka. Und den boxed Kühler würd ich zumindest gegen nen Alpenföhn Sella oder Arctic Freezer 33 Esports oder sowas tauschen.
 

Ticketz

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.738
Moin,

Das dubaro Angebot ist sehr gut. Der RAM ist auch ok wenn du in oc bzw. Timings keine Zeit investieren möchtest. Kühler kann auch später relativ einfach getauscht werden
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.493
die Intel 660p hat QLC-NAND und einen kleinen DRAM-cache, würde ich mir, zumindest als systemplatte, nicht kaufen. die würde ich durch eine MX500 im 2,5"-format ("normale" SSD) ersetzen.

der Aegis ist ohne OC nen ticken schlechter, aber relevant ist der unterschied nicht.

@anexX: 500W sind mehr als ausreichend für die kiste.
 

GRiNGO73

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.212

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.858
Warum nicht ? Hatte den sogar auf meinem Ryzen 1700 - hat den trotz OC unter 70° gehalten und leise war er auch wenn man im Bios die Lüfterkurve entsprechend angepasst hat. Sieht halt nur recht schlicht aus das Teil, also wer Wert auf etwas Optik legt sollte schon eher zum Freezer 33 Esports One greifen, der ist auch recht günstig - manchmal sogar für 20€ zu haben wenn er im Angebot ist. ^^
 

GRiNGO73

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.212
@anexX Witzig, ich fand den Sella damals unterirdisch und habe den gegen einen Freezer 33 eSports One getauscht, der immer noch seinen Dienst im dritten System (siehe Signatur) tut und demnächst wieder auf einem Ryzen 5 1600 seinen Dienst verrichten wird.

Grüße
 

krwlng

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
28
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich habe nun noch die Intel SSD durch die MX500 1TB getauscht. Ich werde erstmal den Boxed Lüfter verwenden. Wenn mich die Lautstärke trotz Overear Kopfhörer stört, kommt halt noch ein neuer Kühler dazu.
 
Top