100mbits kabel deutschland nur 60mbits kommen an ?

sevenman1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
125
Also heute früh war der Techniker da und hat das ganze anschluss zeug etc gemacht. Nun haben wir 100mbits bestellt im speedtest komme ich nicht über 60mbits und bei downloads sank es bis auf 3mb/s normal wären doch mind 10mb/s?
Hat jemand schon mal erfahrung damit gemacht und kann mir sagen wiso das so ist ?? Und an was es liegen kann.
 

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.839
es heißt "bis zu" 100mbit -

es hängt ab was, von wo und nicht nur was bei dir auf dem blatt steht.
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.884
Das kann durchaus stimmen. Solange du aber keinen Speedtest (siehe oben) gemacht hast, würden wir aber nur raten.

Lebst du in einem Ballungsgebiet?
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Hab auchma ein Test gemacht
2489755302.png
wenn du 100 Garantiert hast was ich nicht glaub müsste dein Download so wie bei mir aussehen

Wieviel ist denn Garantiert ? also wieviel musst du mindestens haben? das muss in irgend einem Vertrag stehen
 

sevenman1

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
125
Unbenannt.PNG Der mann von kd meinte als wir den vertrag gemacht hatten das 90% der 100mbit ankommen -.-
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Das sind aber keine 90% ^^
also wenn der das gesagt hat Ruf da einfach mal an!! und beschwer dich, aber immer schön freundlich :)
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
Test per LAN oder WLAN durchgeführt? Direkt am Modem oder am Router?
 

Spaxgeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
464
Also ich hab eine 100 Mbit Leitung von Unitymedia und ich hab sogar 111 Mbit :D

Eigentlich ist das schon ungewöhnlich.

Bei DSL ist das ja normal da steht immer bis zu X Mbit und man bekommt fast nie die volle Bandbreite.

Zu mindestens für den UM Raum kann ich das bei mindestens 10 Anschlüssen sagen, bekommt man immer mehr Bandbreite als angegeben.
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.469
Vergiss die Speedtests, die kannste in der Pfeife rauchen...
Lad mal lieber mehrere große Dateien parallel von verschiedenen Servern runter, z.B. Linux Isos, da gibts genug Quellen.
Die speedtests sind alle nur hochgerechnet, da kommt's schnell und oft zu ungenauen Ergebnissen.
Das ganze solltest du natürlich über ein Kabel und nichtiger WLAN machen.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.127
Denk dein Techniker war gestern da. Was denn nun?????!!!!! Langeweile?

Welche Technik hast du aufgebaut. GEhst du direkt über das Kabelmodem oder haste noch nen Router zwischengeschaltet
 

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.152
selbst die speedtest-seiten im web zeigen nicht das an, was ansich da sein sollte oder gewollt ist, da auch die server dieser seiten von den zugriffen anderer user belastet werden. beim download ist man ebenfalls immer von der gegenstelle abhängig und, wie andere schon schrieben, es ist immer wichtig, wie weit man vom knotenpunkt (verteilerstelle) weg ist, damit ist nicht der anschluss im haus oder der wohnung gemeint.

UND es garantiert dir NIEMAND, dass du 100MBit/s (also maximal 12.5 MByte/s(8Bit=1Byte)) erreichst.

Beispiel:beim VDSL (50MBit) sollte man nicht weiter als 500m vom knoten weg sein (ich hab sogar 51MBit anliegen im Router)..denke beim kabel ist es ähnlich..
 
Zuletzt bearbeitet:

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.804
Lass es so wie es ist, du wirst schnell merken das kaum eine Seite dir deine 100 oder 60 Mbit wird liefern können.
Später kannst du dann auf 32 Mbit downgraden, dann bekommst du zwar keine 100, musst aber dann auch keine 100 bezahlen.
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
@Sprenger ich lad zuhause mit 210kb/sek ^^ der speedtest oben den hab ich grad auffe Arbeit gemacht :D
 

Spaxgeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
464
Vergiss die Speedtests, die kannste in der Pfeife rauchen...
Lad mal lieber mehrere große Dateien parallel von verschiedenen Servern runter, z.B. Linux Isos, da gibts genug Quellen.
Die speedtests sind alle nur hochgerechnet, da kommt's schnell und oft zu ungenauen Ergebnissen.
Das ganze solltest du natürlich über ein Kabel und nichtiger WLAN machen.
Also http://www.speedtest.net/ ist schon sehr verlässlich was die Durchsatzraten angeht.

Das klappt sowohl bei Kabel als auch bei diversen anderen Verbindungen.
Hab z.B. hier auf der Arbeit 50 Mbit SDSL und auch die werden angezeigt, zumindestens bei der Inbetriebnahme der Leitung.. jetzt geht da der Punk drauf ab :)


Wichtig ist per Kabel zu testen und nicht per WLAN
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.327
Beispiel:beim VDSL (50MBit) sollte man nicht weiter als 500m vom knoten weg sein (ich hab sogar 51MBit anliegen im Router)..denke beim kabel ist es ähnlich..
Nein, ist es nicht, da gänzlich andere Technik. Klick

Das ganze Rätselraten macht aber keinen Sinn, solange sich der TE nicht dazu geäußert hat, WIE er den Test durchgeführt hat.
Und dass die Speedtest-Server nicht genug hergeben ist auch Quatsch, funktioniert eigentlich ganz gut


Lass es so wie es ist, du wirst schnell merken das kaum eine Seite dir deine 100 oder 60 Mbit wird liefern können.
Och, das können so einige. Und selbst wenn das nicht geht, kann man immer noch andere Sachen machen, wenn man "nur" mit 50Mbit lädt, Streams schauen, zocken, etc. pp. Oder einfach wenn mehrere Leute die Leitung nutzen. Anwendungsszenarien gibt es da mehr als genug.
Und selbst wenn all das nicht zutrifft, möchte man doch trotzdem das maximal mögliche aus der gebuchten und bezahlten Leitung rausholen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

SPRENGER

Ensign
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
228
Du hast mich falsch verstanden, DSL mit 786kbits, also ca. 90kbyte/s Download, 210kbyte/s wären auch geil für mich ;-)
Also nicht mal 1Mbit liegt am Anschluss an!
 
Top