News 15 Asus-Mainboards zum „Sandy Bridge“-Start

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.359
Auch wenn man den Fokus im Rahmen des Technical Seminars bei Asus auf die vorzeigbarsten Modelle gelegt hat, verriet man ComputerBase in weiteren Gesprächen, dass es auch „normale“ Mainboards zum Start der neuen Intel-Prozessoren geben wird. Demnach sind 13 „Channel“-Platinen geplant, die von den beiden Exoten ergänzt werden.

Zur News: 15 Asus-Mainboards zum „Sandy Bridge“-Start
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
na endlich hat Asus IDE Steckplatz von den Platinen verbannt)
 

luluthemonkey

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.095
wahnsinn, da gibt es auf einmal Intel NIC Adapter onboard, und das auf non Intel Boards. Sowas habe ich vor 3 Jahren vergeblich gesucht.
 

das punkt

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
248
kann man die usb3-onboardheader nun als quasi-standard ansehen oder kommt da bald noch was?
 

zenturio xy

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.718
Wannsinn, die vielen Zusatz Ports...
Bei den wieder mal vielen Boardvarianten wirds mir schon etwas gruselig :) (auch wegen Support)
Aber Asus ist bis jetzt immer gut damit gefahren und wird es auch diesmal wieder in den Griff bekommen...
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.758
Wirklich Wahnsinn..

Und wie soll ich mich nun bitte entscheiden können? Bei dieser Vielfalt?
 

Qyxes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
294
Mal ne Frage. Was bedeutet die Angabe von Intel RST 10: Entweder YES oder AHCI HW/SW?

Unterschiede?
 

michael8

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
576
habe ich die ITX-Platine übersehen oder muß Asus hier passen?
 

jK*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
474
Diese verschiedenen Bezeichnungen wieder:S

Wäre es eigentlich für ASUS nicht günstiger einfach nur das Deluxe zu fertigen,
welches alles beinhaltet und dies dann einfach günstiger anzubieten? :D
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Die Preisgestaltung wäre jetzt noch schön. Mal abwarten wie viel die einzelnen Boards dann kosten werden.
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.425
Kann man eigentlich eine X-Fi Titanium (PCIe-x1) in einen der unteren PCIe-x16 Slots stecken? z.B. beim P8P67 Deluxe den schwarzen Slot zu unterst.

Ansonsten müsste sie nämlich direkt ob die GraKa gesteckt werden, was nicht so optimal ist.

Nvm, habe die Antwort gefunden:
"a PCIe card will physically fit (and work correctly) in any slot that is at least as large as it is (e.g., an ×1 sized card will work in any sized slot);"
- http://en.wikipedia.org/wiki/PCI_Express#Physical_layer
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.187
Mal ehrlich, erscheint es nur mir so oder sind die "neuen" Boards einfach nur bissle erweiterte P55 Boards, zumindest vom Aussehen verändert sich ja nicht viel.
Ich persönlich muss eh gestehen, dass nach allen Boards die ich nun gesehen habe, es Abseits des Aussehens nicht wirklich viel gibt was mich begeistert. Alles muss mehr oder weniger über Zusatzchips realisiert werden und bei den 8XX Boards wurde noch gemeckert wegen kein USB 3.0 und allgemein wenig neuem, aber bei Intel wird dann wieder alles hochgelobt.....
Nene so betagt meine CPU auch sein mag (fürs Zocken reicht sie mehr eh noch), aber nen SB kommt mir net ins Haus, die CPU mag ja noch ok sein, aber die Boards sind ja mal wirklich nur halbgare Ware, irgendwie von allem nen bissle was aber nichts so richtig!
Mfg
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.359
Artikel-Update: Bei 15 Platinen ist bei Asus aber noch nicht Schluss. Es werden wohl weitere in den Monaten nach dem Start folgen, unter den Modellen auch etwas für das Mini-ITX-Format. Das P8H67-I basiert auf dem gleichnamigen Chipsatz, den die Bezeichnung schon offenbart, bietet ansonsten alles auf kleinstem Raum. Dank dem H67-Chipsatz kann es nicht nur die integrierte Grafik ausgeben, ein vollwertiger PCI-Express-Slot für Grafikkarten schafft eine Option auf mehr.

[Bilder: Zum Betrachten bitte den Artikel aufrufen.]
Aufgrund der Platzbeschränkung greift man jedoch auf die SO-DIMM-Speichermodule zurück, die sich im Handel als deutlich teurer als normaler DDR3-Speicher erweisen. Die Platine dürfte sich preislich am Ende in der Nähe eines recht ähnlich aufgebauten AMD-Mainboards, das ab 100 Euro verfügbar ist, ansiedeln.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.676
Hmm, wann gibt es denn endlich mal Boards die auch mehrere PCIe Steckplätze mit 16 Lanes anbinden können und nebenbei auch nativ Sata6G und USB3.0 unterstützen. Die Neuerungen technischer Natur sind ja nicht wirklich erwähnenswert.
Müssen wir halt auf einen X-Chipsatz für den 1355 warten...
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.528
und wieder mal ein itx-mainboard, wo der cpu sockel so dicht wie möglich an den pcie-slot gewandert ist, also passt auch wieder kein anderer kühler als der boxed o.O
hatte gehofft, mir ein kleines,leises gaming-system auf basis von Sockel 1155 zu bauen...
 

Chrisch

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.405
und wieder mal ein itx-mainboard, wo der cpu sockel so dicht wie möglich an den pcie-slot gewandert ist, also passt auch wieder kein anderer kühler als der boxed o.O
hatte gehofft, mir ein kleines,leises gaming-system auf basis von Sockel 1155 zu bauen...
Wieso passt da kein anderer Kühler?



auch Tower Kühler passen, musst halt je nach Größe entsprechend drehen.
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.528
ok, danke Chrisch.
ich nehm alles zurück ;) war vllt bissl übertrieben formuliert, aber man ist dennoch sehr eingeschränkt bei der kühlerwahl...
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Das SO-DIMMs deutlich teurer sind als die normalen Riegel, gilt schon seit längerer Zeit nicht mehr.
Dachte zuerst auch, dass die teurer sind, hab mich dann informiert, weil ich mir u.U. das AM3 Pendant von ASUS zulegen wollte, und wurde positiv überrascht.
 
Top