2 Monitore 1 Spiel 2 verschieden Spielgefühle

Mikele93

Newbie
Dabei seit
März 2018
Beiträge
4
Hey

Keine Ahnung ob ich in diesem Forum richtig bin, aber ich versuch es einfach mal hier.
Folgendes Problem, seit dem ich eine neue Grafikkarte habe (Gtx 1060) läuft 7 Days to die nicht mehr rund egal auf welchen Grafikeinstellungen auf low oder high. die Frams sind stabil bei mid Settings liegen meine Frames bei 70-80 aber es fühlt sich trotzdem sehr
ruckelig an.Bei anderen Spielen habe ich das Problem nicht, aber jetzt kommt das komische auf meinem 1.Monitor 24 Zoll 144 hz 1080p g-sync
läuft das Spiel wie beschrieben ruckelig obwohl die Fps passen und es keine großen Frame drops gibt. auf meinem zweiten Monitor 20 Zoll 60 hz 720p läuft das Spiel flüssig. Ich habe dann versucht die gleichen Einstellungen von meinem 2ten Monitor auf den ersten zu übernehmen. Auflösung 720p 16:10 g-sync aus auf 60 hz gestellt. Bringt null,also ich hab keine Ahnung woran das liegen könnte.
Ich hoffe jemand von euch hat irgendeine Idee was man noch ausprobieren könnte.

Pc specs

Cpu: Intel i7 2600k 3,4 Ghz
Gpu: Gtx 1060
Ram: 8Gb 1600 mhz
Netzteil: 600w
 

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.253

Tallantis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
663
Mir geht es ähnlich und ich hatte mich diese Woche auch das erste Mal mit dem Thema beschäftigen müssen, nachdem ich meinen Hauptmonitor aufgerüstet habe. Und wie so freundlich angedeutet ist das Thema im Internet so häufig vertreten wie eine Sparkassenwerbung.

Nach durchwühlen unzähliger Threads, wie auch den hier verlinkten kam ich zu einem Ergebnis, was ich mal zusammenfasse, damit du nicht den ganzen Abend in google hängst:

Es gibt keine wirkliche Lösung und: Das Problem ist Windows 10, bei 7 kann man ohne Probleme 144hz und 60hz gemeinsam nutzen ohne lags, oder automatische Umstellung. Auch Leute, wie der im letzten Thread, welcher das Problem nach kompletten Neu-aufsetzen lösten, bekamen nach einiger Zeit einen Rückfall.

Es scheint daher die einzige Lösung zu sein einen zweiten 144Hz Monitor zu kaufen, oder Windows 7 zu nutzen.

Mein erster Gedanke war es eine iGPU zu nutzen und dann iGPU Multimonitoring zunutzen. Das kann, muss aber nicht funktionieren und man braucht ein Mainboard was das unterstützt, was bei meinem nicht der Fall war. Ich werde daher wohl mal ausschau nach dem billigsten 144hz auf dem Markt halten.
 
Top