Probleme mit 2. Monitor nach Aufrüstung auf 240 Hz

AlexHa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob es konkret solch ein Thema bereits gibt - ich habe allerdings nichts dazu gefunden.

Mein Problem:

Ich hatte 2x 60Hz Monitore, die ich beide - einen über DVI, einen über HDMI an meiner Grafikkarte GeForce GTX 980 angeschlossen hatte (ohne Probleme). Jetzt habe ich mir vor 2 Tagen einen 240 Hz Monitor gegönnt
https://geizhals.de/asus-rog-swift-pg258q-90lm0360-b01370-a1451609.html - den ich über einen Diyplayport angeschlossen habe.
Als 2. Monitor habe ich einen Acer S242HL über HDMI
https://geizhals.de/acer-s2-slim-led-s242hldbid-um-fs2ee-d01-a1486397.html

Seit ich den 240 Hz Monitor habe, laufen Bilder / Videos / Texte irgendwie nicht mehr "flüssig" auf dem 2. Monitor. Aber dem neuen ist alles wunderbar. Wenn ich z.B. einen Text markieren will, dann markiert er ihn nicht direkt sondern irgendwie zeitverzögert (die Maus ist ein paar Sekunden hinter meiner Bewegung). Des weiteren sind z.B. Streams über Twitch auch verzögert. Das Bild ist nicht flüssig sondern kommt einem so vor, als ob das Bild alle paar Sekunden in Zeitlupe läuft. Dann folgen eine Reihe von rucklern und der Ton stockt / hakt ebenfalls. Allerdings muss ich sagen, dass mir das Problem bei YouTube Videos nicht auffällt..
Wenn ich den neuen Monitor auf 60 Hz umstelle, scheint das Problem gelöst zu sein?! Stelle ich den Monitor wieder auf mehr als 60 Hz - Problem wieder da.

Ich habe bereits in den Nvidia Einstellungen versucht Dinge umzustellen - kenne mich da aber nicht so aus, und es waren mehr oder weniger blinde Versuche.

Grafiktreiber habe ich bereits mehrfach neu installiert und auch ältere Versionen installiert (nach Erfahrungen in diversen Foren)

Eben habe ich z.B. die Erfahrung gemacht, dass ich ein Game gezockt habe und auf dem 2. Monitor einen Twitch Stream auf hatte - und es lief ohne Probleme?! Allerdings nur 10 Minuten, dann folgte oben beschriebenes Problem.

Hat irgendwer Erfahrungen mit diesem Problem?

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe!


Gruß
Alex
 

dermatu

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.178
bei mir hats geholfen wenn ich die spiele im fenstermodus bzw. fenstermodus maximiert gespielt habe
 

AlexHa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Wenn Du das Forum ein bisschen durchsucht hättest, dann hättest Du einige Threads mit dem gleichen Problem gefunden.
Nur die Hz-Zahlen ändern sich. Von 120 über 144 und jetzt 240Hz.

Nur Lösungen hab ich bis jetzt keine gesehen.

Ich habe geschaut, allerdings nur Beiträge gefunden, bei denen der neue Hauptmonitor Probleme hatte, nicht der "alte"

Beim stöbern habe ich jetzt eine mögliche Lösung gefunden. Einige schrieben, den 2. Monitor einfach an die Onboard Graka anzuschließen. Jetzt kenne ich mich allerdings nicht all zu gut im Bios aus.. Ich habe als Board: MSI Z97 Gaming 7. Vielleicht kann mir einer sagen, ob das hier die Aktivierung der IGPU ist:

http://imgur.com/a/Lu3TW

Wenn ja, was wäre denn ein guter Wert für den geteilten Grafikspeicher?
 

AlexHa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Ne, war es auch nicht.. selbes Problem wie vorher..

So langsam bin ich ratlos, da ich auch keine Lösung bei jemand anderem finde, wie du schon sagst..
Ergänzung ()

Der Wert ist erst mal wurst, wenn es denn funktioniert und eigentlich muss die interne Graka nicht extra aktiviert werden.
Kabel drann, Treiber installieren.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es eine Lösung für Dich ist. Für viele andere war es das nicht.


Hättest du evtl noch einen Tip? Ich weiß auch nicht ob Umtausch und Umstieg auf 144 Hz eine Option ist, da andere da ja das selbe Problem haben..
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
75.804
Mal ein Live Linux ausprobieren, wenn es dort nicht auftritt, dann ist es ein Treiber problem und Du machst ein Ticket bei NV auf und hoffst.
Tritt es im Linux auch auf hast Du ein Hardwareproblem und es wird kaum möglich es zu lösen.
Ich weiß ja immer nicht wie ihr zockt und Videos gleichzeitig schauen könnt, ich zocke dann nur Scheisse zusammen und bekomme nix vom Video mit, ich würde mir einen Großen Monitor anschaffen und den 2. Entsorgen.
 

AlexHa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Wie funktioniert das mit dem Live Linux?

Die Sache ist, ich spiele recht viele Shooter und da finde ich Monitore > 24" nicht so toll
 

AlexHa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Mal ein Live Linux ausprobieren, wenn es dort nicht auftritt, dann ist es ein Treiber problem und Du machst ein Ticket bei NV auf und hoffst.
Tritt es im Linux auch auf hast Du ein Hardwareproblem und es wird kaum möglich es zu lösen.
Ich weiß ja immer nicht wie ihr zockt und Videos gleichzeitig schauen könnt, ich zocke dann nur Scheisse zusammen und bekomme nix vom Video mit, ich würde mir einen Großen Monitor anschaffen und den 2. Entsorgen.

Bei MMOs ist es schon möglich etwas nebenbei auf dem 2. Schirm zu machen, also mich stört das nicht :)

Ich habe mal den ASUS Service angeschrieben. Dieser meinte, dass mein Netzteil zu schwach wäre. Ich habe ein 500W Netzteil und laut Support verbraucht meinte Grafikkarte alleine schon 500W und meine CPU 88W.

http://www.geforce.com/hardware/desktop-gpus/geforce-gtx-980/specifications
http://ark.intel.com/products/80807/Intel-Core-i7-4790K-Processor-8M-Cache-up-to-4_40-GHz

Die empfehlen mir ein 800W Netzteil einzubauen. Kann das tatsächlich das Problem sein?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
75.804
Ein Messgerät für einen 10 er würde klären, dass Dein Rechner 400w braucht, wenn es hochkommt.
Aber ein gutes 500W oder ein billiges 800 er können das schon leisten :-)


Linux auf USB Stick bringen, vom Stick booten zum Desktop. Auf dem Desktop rum klicken. Kein Unterschied zu Windows.
 

AlexHa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
9
Hm ich habe als Netzteil: Netzteil 500W Fractal Design Tesla R2 -> https://www.heise.de/preisvergleich...2-500w-atx-2-31-fd-psu-ts2b-500w-a815546.html
Ich weiß jetzt leider nicht ob das gut oder schlecht ist. Ich glaube das ist eher so im mittleren Segment.

Eben kam noch mal eine Nachricht vom Support: "Falls das kein Software Problem sein sollte, wird eine Stromversorgung von 800W, wie ich Ihnen empfohlen habe, das Problem auch beheben müssen."

Kann mir einer ein "gutes" und auch preiswertes 800W Netzteil empfehlen.

Ich wüsste auch nicht, was ich neben dem Tausch des Netzteiles noch machen soll.. Ich hab sämtliche alte und neue Treiber getesten, Einstellungen im Panel geändert, Monitor an die onboard Karte angeschlossen und sogar eine Einstellung im BIOS geändert - keine Besserung...
 
Top