2133MHz zu wenig?

DerDegu

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
129
Moin,
wollte mal fragen, ob es sich lohnt, den Ram zu wechseln, mein jetziger (2x 8GB DDR 4 2133 MHz) stammt noch aus meinem alten PC und 2133 MHz wirken auf mich irgendwie etwas wenig :D

Und wenn ihr sagt, der Ram sollte gewechselt werden, was haltet ihr von "Patriot Viper Steel Series DDR4 16GB (2x8GB) 3600MHz PC4-28800 Dual Memory Kit - PVS416G360C7K"*? Oder würdet ihr eher einen anderen empfehlen?

*(Der soll angeblich ganz gut und momentan auch recht billig sein, aber wollte da nochmal ne 2. Meinung zu hören :D )

i7 9700k
ASUS ROG Strix Z390-F
Asus GTX 1080 Ti
Win10 Pro
2x 8GB DDR 4 2133 MHz von Corsair
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.993
Gibt doch Testberichte im Internet was es so bringt.

ob sich irgendwas lohnt kannst nur du entscheiden
(Riesige Leistungssteigerungen sind nicht zu erwarten)
 

Javeran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
282
Versuch doch mal was du aus dem alten Kit noch rausholen kannst. Läuft eventuell auf 2800 oder 3000 CL16. Bissel tuning spart vllt. Geld. :)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.443
Schau auf die Auslastung der Graka.
Graka voll ausgelastet: Graka am Ende, nicht die CPU
Graka langweilt sich und Du willst mehr FPS: schnellerer RAM kann Punkte bringen.

Zu langsam ist immer Use-Case-Abhängig und kein generelles Problem, es sei denn man hat einen Ryzen, bei dem die Leistung EXTREM am RAM hängt.

Wenn Du Dein Ram tatsächlich "updaten" möchtest, dann würde ich 2x16GB 3200 CL 16 vorschlagen, damit Du auch was davon hast. Und nicht nur das bisschen am Takt spielen.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.358
Schau doch erstmla was dein aktuelle Kit noch kann.

Ich hatte mein altes DDR4-2133 Kit zwischenzeitig als DDR4-2800 CL 14 (glaube 14, könnte auch 16 gewesen sein) laufen.
 

schmedd9r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1.114
Google.de
 
Top