2800XP+ Übertakten

DerNeo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
Hallo habe einen 2800xp+ Prozessor und wenn ich den Rechner starte zeigt er mir nur 2000 an :/ k.a wieso aufjedenfall würde ich ihn gerne übertakten..

Habe ein ASRock Mainboard
2800XP+ Prozessor Amd

Und naja nen Lüfter für 4GHZ habe zZ ca. 29c° =)

Würde ihn gerne so hoch es geht aber so langlebig wie möglich machen

Desto schneller desto besser aber er soll noch nicht morgen kaputt gehen


Danke =)
 

Tiguar

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.815
Ich habe das mal zu den Overclockern verschoben. ;)

Hast Du die FAQ schon gelesen? Welches Mobo hast Du genau? Wobei ASRock ohnehin nicht für herausragendes OC-Potential bekannt ist. :D

Etwas Basiswissen wirst Du Dir, sofern noch nicht vorhanden, schon anlesen müssen. Und sind die 2000 Mhz nicht die reale Taktfrequenz Deines Prozessors?

Viele Grüße, Tiguar
 

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
Naja habe ahnung von PCs aber von übertakten etc... garnicht eigentlich^^ nur würde die karre gerne schneller bekommen :< naja denke 2ghz bei nem 2800xp+ sind normal ja aber höhrt währen doch besser und bei der temperatur.. habe in foren gelesen nen 2800xp+ mit 60c° usw..
 

7eventy7even

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.455
Na ja was die Temps angeht so kann ich das fast net glauben mit 29C° den selbst im Idle wäre das sehr wenig, was aber zählt ist was die Temp macht unter Last der CPU. Hierfür einfach mal nen CPU-Toaster oder ähnliches laufen lassen. Den eine gute Kühlung ist die erste Grundvorraussetzung beim OC! Übertakten kannst du z.b über den FSB oder den Multi deiner CPU sofern der freigeschaltet ist. Beim FSB ist aber zu beachten das dieser sich auch z.b auf den Speicher mit auswirkt, was soviel heißt wie der Speicher sollte dementsprechent Potent sein. Wie mein Vorredner schon sagt, einfach mal googeln und dir mal ein grundwissen übers OC zulegen. Ist kein Hexenwerk wenn man ein paar Dinge berücksichtigt, aber ein es kann schnell zu einem Desater werden wenn man dies nicht tut :freak:


Gruß Deep

--------

Achso ja, du schreibst du hast ne CPU-Kühler bis 4GHz also als erster Hersteller der mit sowas wirbt fällt mir Arctic Cooling ein, solltest du so einen haben, vergiss es der taugt zum Ocen net viel.


Gruß Deep

Doppelpost zusammengefügt!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
hab den 3D Rocket Cooler naja dort steht 4GHZ drauf :D
 

gnomeondope

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
405
Wenn Du wirklich glaubst die Angabe von 4 GHz auf Deinem Kühler hat irgendwelchen Bezug zur Realität lässt Du das mit dem OC besser. Sonst kannst Du bald wieder Schreibmaschine schreiben und Gameboy spielen :p
 

siCk66

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
425
Was hast du denn für einen prozessor? einen sempron 2800+ oder athlon xp 2800+?
 
Zuletzt bearbeitet:

7eventy7even

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.455
Mal als kleines Beisbiel, der Takt deiner Cpu wird durch den Multiplikator und dem FSB bestimmt. Also FSB x Multi = CPU Taktfrequenz. Als Beisbiel du fährst nen Multi von 10 und stellst den FSB auf 200 ergibt das eine Taktfrequenz von 2000MHz. Sicherstellen mußt du aber das CPU, Board und Speicher das auch alles mitmachen. Ich habe einen Athlon XP 2500+ Mobile der läuft mit einem Multi von 12 und 210MHz FSB = 2520MHz allerdings mußte ich dabei die Vcore der CPU auf 1,75V anheben (Achtung Vcore immer in den kleinstmöglichen Schritten anheben und zwischendurch testen). Über 1,8V ist aber meiner Meinung nach schon sehr gefährlich sowieso mit nem Luftkühler. Also ich kühle meine CPU grad übergangsweise mit nem Thermaltake Kupferkühler auf den ein sehr potenter Noise Blocker S4 Lüfter geschraubt wurde. Hoffe ich konnte dir "etwas" weiterhelfen.


Gruß Deep
 

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
jo danke ich lasse es lieber =D
wenn ich mich in dem bereich etwas besser auskenne werde ich mir es nochmal überlegen aber derzeit noch nicht =)


edit: fals es noch jemand liest , ich habe im bios stehn 133 MHZ bei CPU frequentz bei dem 2800XP+ kann man das noch höher machen? 166 oder 199? oder k.a? kenne mich da erlich gesagt nicht aus..
 
Zuletzt bearbeitet:

alex-berlin

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
145
also mein athlon xp 2800+ läuft mit nem fsb von 166mhz
133 erscheint mir etwas komisch . auf 133 läuft meine cpu nur wenn man grade den jumper benutzt hat ;)
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.726
Ich würde an deiner stelle mal auf 166MHz hochstellen! Es gibt nämlich keinen 2800+ mit 133MHz FSB! :o Das kannst du aber nur machen, wenn du auch min. P2700 Speicher drin hast! Ansonsten muss ein Speicherteiler rein! Klar, dass beim booten nur 2000+ angezeigt wird! 133*12=1596MHz = 2000+ 166*12=1992! Das wäre ein XP2800+! Dein Rechner läuft wahrscheinlic schon die ganze Zeit nur mit der Power eines 2000+!
 

jensxp

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.435
Der Barton Kern hat 12,5x166 = 2075 MHz, bei mir wird er beim Booten mit 2,07GHz angezeigt.
 

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
joa habe gesehen hatte noch das k7vt >>>2<<< drinne xD das geht nur bis 2400 hab mir nun ein kvt4a Pro gehollt nun gehts =)
 
E

Effizienz

Gast
Ich würde an deiner stelle mal auf 166MHz hochstellen! Es gibt nämlich keinen 2800+ mit 133MHz FSB! Das kannst du aber nur machen, wenn du auch min. P2700 Speicher drin hast! Ansonsten muss ein Speicherteiler rein! Klar, dass beim booten nur 2000+ angezeigt wird! 133*12=1596MHz = 2000+ 166*12=1992! Das wäre ein XP2800+! Dein Rechner läuft wahrscheinlic schon die ganze Zeit nur mit der Power eines 2000

:rolleyes: Klar gibt es einen Athlon XP 2800+ mit fsb 133!
Den hat er warscheinlich auch, konnte nirgends lesen das siener nur mit 2000+ angezeigt wird :p

edit: fals es noch jemand liest , ich habe im bios stehn 133 MHZ bei CPU frequentz bei dem 2800XP+ kann man das noch höher machen? 166 oder 199? oder k.a? kenne mich da erlich gesagt nicht aus..

Siehst du hier, er hat im Bios die fsb settings von 133 und die CPU word ebenfalls als 2800+ erkannt...
Also nicht auf 166 stellen, wenn du ihn nicht übertakten willst ;)
 

peachsummer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
292
Lange hatte ich auch einen 2800. Was ich hier im Forum gelernt habe zum oc'en:

1) Erkunde wo in deinem BIOS die Prozessor und Mainboardtemp. angezeigt wird.

2) Besorge dir ein Programm das diese Temp. z.B. in der Taskleiste anzeigt, z.B. MBM5.

3) Dein 2800 hat einen FSB von 166 diesen konnte ich stabil bis 175 hochschrauben, da ich 400 RAMs drinne hatte.

3.1) Bei deinem Motherboard musst du darauf achten ob auch der AGP Steckplatz und sonst noch einiges mi tübertaktet wird. Das wäre risikoreich und ich mit meinem Latein am Ende.

4) Solange die Prozessor-Temp. nicht über ca. 61 Grad geht kann wenig passieren. Danach wird es spannend.
Viel Spaß.
 

Pitzel Patzel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
48
Mein Athlon XP 2800+ kann ich mit wakü auf 2,6 Ghz takten.
Für übertakten sind die Athlon XP immernoch die besten.
und wenn man z. B. einen KT 600 Chipsatz hat wie ich kann man den prozessor auf ne mobile umbauen und kann per software die taktrate einstellen.
 

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
also mit dem neuen board [ k7vt4a Pro ]
steht der bei Auto im bios auf 166 MHZ und 2800 xp+ =)

habe nun auf 175 MHZ gestellt und nen 3000er x =) bin bei ~40°c kann ich noch auf 199 gehen?
Hier die daten vom AIDA32 programm:

Sensor Eigenschaften
Sensortyp Winbond W83697HF
Sensorzugriff ISA 290h

Temperaturen
Motherboard 35 °C (95 °F)
CPU 39 °C (102 °F)

Kühllüfter
CPU 3169 RPM

Spannungswerte
CPU Core 1.70 V
+3.3 V 3.31 V
+5 V 5.00 V
+12 V 11.49 V
-12 V 1.13 V
-5 V 2.34 V
+5 V Standby 4.87 V
VBAT Batterie 2.24 V
 

$t0Rm

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.813
Hatte das gleiche, zwar mit meinem 2600+

Hab dann einfach den Fsb auf 200 gestellt und es hat geklappt ! Zwischen 175 und 190(glaub ich) geht nix weil dann der Speicher auf mehr als 420 läuft :D
 

DerNeo

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
190
klar geht mehr hab nun auf 193 stehen und 2413 MHZ OHNE + =D sind ~3600XP+ sagte mir jemand =) der läuft bei 45°c bei voll auslastung [ cs souce ] das ist echt hammer und so schön schnell auch im system =)
 

break-fa$t

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
528
Zitat von DerNeo:
also mit dem neuen board [ k7vt4a Pro ]
Spannungswerte
CPU Core 1.70 V
+3.3 V 3.31 V
+5 V 5.00 V
+12 V 11.49 V
-12 V 1.13 V
-5 V 2.34 V
+5 V Standby 4.87 V
VBAT Batterie 2.24 V

überprüfe bitte mit einem anderen tool oder im BIOS ob diese Werte stimmen... erfahrungsgemäß liest everest zumindest die 12V meist richtig aus, und dann solltest du dir dringend ein neues Netzteil zulegen, denn minimal dürfen auf der 12V-Schiene 11,4V anliegen, du bist hier schon bei 11,5V... definitiv zu wenig!!!
 
Werbebanner
Top