News 32QK500-W: LG kombiniert WQHD, IPS und FreeSync für 350 US-Dollar

NMA

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
938
Grundsätzlich klingt das Produkt vom Datenblatt her, recht solide.
Ich meine, was will man in der Preisklasse denn reell mehr erwarten?

Gut ist ebenfalls die Anschluss Anzahl und Art.

Ein Test wird dennoch aufzeigen, ob es ein Datenblatt Blender ist, oder ob er dem Datenblatt entspricht.
 

GERmaximus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.781

EadZ1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
472
Und wieder ein 2013 Modell von der Resterampe. UHD@120Hz mit gutem Panel wäre allround.
Ich entschuldige mich für die folgenden Worte...

WAS BITTE IST AN UHD@120Hz ALLROUND?!?!?!?!?!?!?! Man kann mit einem PC tatsächlich noch andere Dinge tun, außer Zocken, wofür man weder 120Hz, noch UHD braucht.
Ich verstehe ja, dass wir hier in einem Technikforum sind und jeder nach der neuesten und besten Hardware giert. Solche Aussage lassen jedoch eher einen beschränkten Horizont vermuten.

*räusper* BTT:
Zum Arbeiten habe ich bereits einen ähnlichen LG. Leider nur FHD und ohne FreeSync. Mit VSR und ein wenig Fingerspitzengefühl in den Einstellungen kann ich aber durchaus damit leben.
Dieser LG könnte meinen uralt 27er ersetzen. Für den Preis allerdings nur einen Blick wert. Wie bereits jemand schrieb, gibt es einen AOC mit ähnlicher Ausstattung für runde 200€ bereits zu kaufen. Vielleicht tut sich da noch etwas, wenn er erhältlich und breit verfügbar ist.

Davon abgesehen passt ein silberner Monitor einfach nicht zu meinem Arbeitsumfeld. Mit einem guten Deal lässt sich das aber bestimmt regeln. :D
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.914
Gefühlt herrscht bei Monitoren seit JAHREN Stillstand. Ich würde mir sooooo gerne einen neuen Monitor für meinen Daddel-PC kaufen (mein Arbeits-Mac ist mit 5k gut versorgt), aber es gibt nichts und überhaupt gar nichts (nicht mal angekündigt) was auch nur im Ansatz nach kaufenswert klingt. Für den Preis ist der hier vorgestellte aber anscheinend recht anständig. Nur nicht für mich. Sorry für Offtopic. Das ist der Frustreflex, der immer bei einer Monitor-News anspringt ...
 

nTs|Razor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.793
und TN-Matschbildschleudern sind besser?

nein danke

nö, find derzeit auf dem monitor markt alles dreck. Finde jedoch VA ist der beste kompromis, hat wenigstens halbwegs kontrasst, schwarz ohne lustig silber zu werden und taugt. Wenn ich jedoch dann an meinen Oled gehe bekomme ich das kotzen, von dem LCD misst. Allein einen Monitor mit Helligkeitssensor zu finden war schon der Horror,der mal was taugt
 

7eNd

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.014
Oh Mann, jetzt bin ich als unvoreingenommener CB-Forum-User aber enttäuscht. Den in 4K, VA, 240Hz, G-Sync und ich hätte ihn mir vielleicht angesehen, aber so...
/ironie off
/entitlement off
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.348

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.368

-Spectre-

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.321
^ Sagst du, während du dich fragst ob ComputerBase's Hauptfarbe blau, lila, pink oder irgendwas dazwischen ist jedesmal wenn du dich einen Millimeter bewegst.
Ja genau, und wenn man sich 1cm bewegt hat wird das Bild ganz schwarz. Hattest du schon mal einen Monitor mit TN-Panel (und wenn ja wann) oder hast du das nur von Hörensagen?
 

Botcruscher

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.873
Ich entschuldige mich für die folgenden Worte...
Ja bei deinem Horizont fehlen mir wirklich die Worte. UHD kommt gerade bei allem mit Text so richtig zur Geltung, weil das Fliegengitter entfällt und alles besser lesbar ist. 120Hz bemerkst du dann schon bei so schnöden Sachen wir dem Mauszeiger oder scrollen im Browser. Dazu reicht sogar noch die IGP, da hier ja einige behaupten mit ihren drei 2080TI nur 20FPS erreichen....
 

USB-Kabeljau

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
892
Habe vor ein paar Monaten für weniger Geld einen LG mit nahezu gleichen Specs, aber 4K 27" statt 1440p 32" gekauft.
32" wäre zwar schön, aber 1440p finde ich oll.

Aber aus irgendeinem Grund scheinen viele Menschen ja dazu bereit zu sein, unnötig viel Geld für 0815-Monitore auszugeben.
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
10.722
Ja das dumme ist 4K 27" IPS gibts ab 280€
4K@32" und IPS gibts ab 800€....

Da frag ich mich eh was da falsch läuft bei denen 32"@4K wäre so perfekt.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.739
2013 hat angerufen, die wollen ihren Monitor zurück..
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
10.722
Ja bei deinem Horizont fehlen mir wirklich die Worte. UHD kommt gerade bei allem mit Text so richtig zur Geltung, weil das Fliegengitter entfällt und alles besser lesbar ist. 120Hz bemerkst du dann schon bei so schnöden Sachen wir dem Mauszeiger oder scrollen im Browser. Dazu reicht sogar noch die IGP, da hier ja einige behaupten mit ihren drei 2080TI nur 20FPS erreichen....
Das ist es ja.
A: plappern viele nur nach
B: wissen sie garnicht was sie da erzählen
C: kennen sie nur ULTRA roxxor Settings
D: wissen sie nicht das UHD und mehr Hz auch beim Arbeiten was bringt und das angenehmer macht
E: kann man Details eh auf Ultra fahren da nur vRam verbrauch und man hatt schon das deutlich bessere Bild als auf tollem FullHD mit den beliebten ULTRA roxxor Settings, und wer damit umgehen kann bekommt trotzdem seine 60FPS+ auch ab einer 1070TI +
F: hat man auch von unter 120FPS auf 120Hz was von da Schaltzeiten und Lag trotzdem viel geringer sind als auf einer 60Hz *Kröte* und man hat auch mit 60FPS die direktheit und ne kleine leicht verbesserte Smoothheit und viel weniger Tearing(ohne Sync natürlich)
 

NMA

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
938
Das die Panel Preise nicht zwingend ausschließlich über die Auflösung und Fläche definiert werden, liegt womöglich an einem technischen Grund.
Denn ein "4K" Panel mit ca 27 Zoll Fläche ist bedeutend anders in der Technik und Herstellung, wie ein "4K" 32 Zoll Panel.

Das hat vorallem mit der Ansteuerung einzelner Bereiche in der Bildmatrix zu tun.

Je höher die Bildfläche /Diagonale, desto komplexer wird die Matrix Arithmetik.

Im Detail kann ich dies jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nicht vollumfänglich erklären.

Ergänzung :
Es ist weiterhin bei dem oben genannten Thema zu beachten, dass auch die einzelnen Panel Technologien wie u.a. IPS, VA, TN, OLED, uvm, starken Einfluss auf die Auflösung und Fläche, sowie Refreshrate eines Anzeigegeräts haben können.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.809
Über Geschmack lässt sich ja streiten, über die Auflösung auch (2560 × 1600 wären imho ideal bei 32 Zoll, mehr darfs aber nicht sein.), aber Ein Monitor für nachher 400 Euro, der nichtmal höhenverstellbar ist?
75Hz und Freesync? Für die Gaming-Kundschaft dürfte 75Hz zu wenig sein, der Rest benutzt eh 60Hz ohne Freesync.
Klingt nach Verbesserungspotential?
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
10.722
Je höher die Bildfläche /Diagonale, desto komplexer wird die Matrix Arithmetik.
Aha und deshalb bekommt man ja auch 4K TVs hinterher geworfen weils ja so kompliziert ist^^
Oder ist daran was grundlegendes anders?
Les ich zum ersten ma..
Eher ist es so das jeder Furz auf dem Monitor Markt als ultra neu verkauft wird was es bei TVs schon Jahre gibt z.b 4K auf 40+ bei 32" will ich mich jetzt nicht festlegen obs da was gibt.
Ergänzung ()

Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Skalierung immer Mist ist. 4K auf 32“ ist nicht so optimal.
Das war vor 2-3Jahren noch so heute nicht mehr.
Da handelt es sich wirklich nur noch um sachen die eh wayne sind Werbung z.b.
Ergänzung ()

Über Geschmack lässt sich ja streiten, über die Auflösung auch (2560 × 1600 wären imho ideal bei 32 Zoll, mehr darfs aber nicht sein.)
Also ehrlich da kann ich auch bei 24"@fullhd bleiben wenn ich genauso die Pixel *zählen* kann und genauso gerade so passendende schärfe hab aber 60% mehr an Leistung aufbringen muss ist das daneben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top