News 82-Zoll-Fernseher: Medion Life X17882 startet für 1.100 Euro bei Aldi Süd

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.673

3125b

Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
2.456
Na ja, wenn man einen großen eher als einen guten Fernseher will. Ansonsten kann man für 1100€ auch einen OLED kaufen.
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.532
Wenn 82" nicht sein müssen, lohnt sich der Aufpreis zum Xioami wie ich finde. Allgemein würde ich jetzt nicht 1099€ für einen Fernseher mit einer solch niedrigen Helligkeit ausgeben wollen.
Aber da genug Leute nicht darauf achten werden bzw. nicht wissen dass es gerade bei HDR einen großen Unterschied macht, werden sich genug Käufer finden.

Aber schön das man wie immer die Information über das Panel weg lässt. Was das angeht herrscht keinerlei Transparenz bei den Herstellern. Da ich Filme größtenteils im Dunkeln schaue, bevorzuge ich ein VA Panel aber für die Info muss man erst auf mehreren Seiten nach Infos suchen und bei manchen TV's findet man tatsächlich gar nichts oder die Info auf displayspecifications ist sogar falsch.
 

Gortha

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.148
Alle labern von grüner Energiewende und die Verbräuche steigen und steigen :mussweg: :evillol:
 

Pacman0811

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.133
Der VGA-Anschluss ist ja der Hammer :hammer_alt:
 

Zoba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
328
@Gortha, der Verbrauch muss auch nicht sinken, wenn die Energie CO²-neutral hergestellt wurde.. das ist ja der Sinn der Übung bei der Energiewende.
 

QuerSiehsteMehr

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
892
350 Nits sind wirklich arg wenig für einen Fernseher für heutige Verhältnisse, wie ich finde. Da ist der Xiaomi mit seinem FALD und QLED und nur sieben Zoll weniger deutlich interessanter. Und wer Bedenken bzgl. AndroidTV und den Internetdiesten hat holt sich einfach eine Streamingbox oder einen kleinen HTPC.
 

Tenferenzu

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.446

Gortha

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.148

Mxhp361

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
410
Für das Geld gar nicht so schlecht, sofern einem das Bild egal ist aber dafür mit einem riesen Klopper protzen möchte. :evillol:
 

RichieMc85

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
963
Was eine Umweltverschmutzung wenn man so einen Müll herstellt. Wieder Fake HDR und billige Edge LED Technik. Das Teil käme nicht mal geschenkt in meine Wohnung.
 

M@tze

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.269
Dennoch ist der Fernseher für HDR10 geeignet, wenngleich Medion die typische Helligkeit mit eher geringen 350 cd/m² angibt.

Find den Fehler... :rolleyes:

Oder um mal einen "beliebten" Auto Vergleich zu bemühen:

Firma XYZ gibt an, ihr Modell 123 ist für die Rennstrecke geeignet, wenngleich sie die maximale Höchstgeschwindigkeit mit eher geringen 100km/h angibt. ;)
 

onetwoxx

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.408
@M@tze , ist wie bei den Noten, mit einer 4 hast du die Prüfung auch bestanden, gut ist man dann aber dennoch nicht. Es behauptet ja auch keiner, das gegeinet mit perfekt gleichzusetzen sei
Alle labern von grüner Energiewende und die Verbräuche steigen und steigen :mussweg: :evillol:
Der Verbrauch nach Watt pro Zoll ist nahezu derselbe wie jetzt bei 55, 65, 75 Zoll, beim selben Modell und Panelart.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mxhp361

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
410
Fern ab zwecks des Energie Verbrauchs, aber was mich Stört ist, es werden Ressourcen für Schrott investiert. Nur damit jemand sagen kann, ich hab einen Fernseher über 80"..
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.569
nicht alle - nur Deutschland hat mit der Heuchelei angefangen. Man hat ja diese Luftsphäre an der politischen Grenze - Hauptsache bei uns alles sauber, bei den anderen immer schlecht. Dass die Rohstoffe von allen anderen Ecken der Erde kommen müssen, ist ja egal da man es nicht sieht.
Ich hab meinen Müll auch lieber in einem Mülleimer und nicht in der ganzen Wohnung verteilt.
Besser man verseucht einen kleinen Teil als die komplette Erde.

@Mxhp361
Ich gehe mal davon aus das sich die Käufer solch eines Fernsehers vermutlich eher selten einen neuen kaufen werden.
 

Crifty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
427
Das Problem bei Medion Fernsehern ist immer, das es nie an der Größe gehapert hat, sondern das die Smartfunktionen total unterirdisch waren (eigene Smart-Plattform) und das die Bildqualität nur "OKAY" ist.

Da ist es am ende egal ob ich 32 oder 82 Zoll habe, wenn das Bild Grütze ist, will ich das auch nicht in 82 Zoll sehen.

hier ein 55er modell aus dem letzten Jahr: https://hifi.de/test/aldi-medion-x15515-31630

egal welches modell man sich aniseht, es werden immer Bild und Smartfunktionen stark bemängelt
medion.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

zEtTlAh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.037
Hab ich das überlesen oder wie lange ist denn der APP Support für dieses Gerät ?
 
Top