Absegnung der "Profis"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

iluap3d

Cadet 1st Year
Registriert
März 2014
Beiträge
11
Abend an Alle! Es muss ein Neuer her...

Habe mich schon sehr lange nicht mit der neuesten Hardware beschäftigt, daher hätte ich gerne die eine oder andere "Absegnung" der - nach unzähligen Stunden hier im Forum - ausgewählten Komponenten. System sollte zumindest die nächsten 2 Jahre ohne Nachrüsterei auskommen, i7 4770 habe ich schon, Nvidia bevorzugt, übertaktet wird nicht, ca. 1200,-- (CPU ja schon vorhanden)!

Anforderungen: Gaming in sehr guter/bester Auflösung / HD-Videobearbeitung inkl. -rendering

Mainboard: Gigabyte GA-H87-HD3
CPU: Intel i7 4770 boxed (schon vorhanden)
RAM: Crucial Ballistix Tactical DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL8-8-8-24
GPU: Gigabyte GTX 780 GHz Edition Windforce 3x
SSD: Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s
HDD: Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
Netzteil: be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4
Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk
Gehäuse: BitFenix Ronin mit Sichtfenster

Die grosse Unbekannte bleibt der Kühler: Brauch ich einen oder reicht hier der boxed-Kühler (will ja nicht übertakten)?

Also: :) oder :(???? DANKE FÜR EURE MEINUNGEN!

iluap3d
 
Wenn du auf super leise stehst: Dann nimm nen Tower-Kühler dazu, sonst reicht der Boxed.
Der Rest sieht gut aus.
 
Kann man so kaufen. Das Netzteil reicht aus.
CPU-Kühler hält das System ruhiger und den Prozessor kühler. Da du aber nicht übertaktest brauchst du nicht unbedingt einen aber wenn du schon so viel Geld ausgibst würde ich daran nicht sparen.
 
Mit CPU-Kühler!

Was kostet die Zusammenstellung bisher?
 
Der boxed Kühler geht schon, das Problem ist ob du dich mit den Temperaturen anfreunden kannst weil die Haswells bischen heisser werden.
Das liegt teilweise an der Baumarktpaste unterm IHS und teilweise daran weil Intel die frühere Stromversorgung vom Mainboard aufn Chip hat.

Aber ich sags mal so, du hast 1200 Euro da ist defeinitiv 20 Euro fürn Arctic Freezer drin.
 
Alles OK. Aber brauchst du wirklich die 16 GB Ram ? Außerdem wozu möchtest du den PC benutzen.
 
Das Netzteil reicht dicke. V3 und V4 sind die beiden PCIe Anschlüsse. Jeder der Einzelstränge kann 18A liefern was bei 12V auf 216Watt hinausläuft.
Die Grafikkarte hat 2 PCIe Anschlüsse, nimm den Grünen vom NT für den Ersten und den Roten vom NT für den Zweiten.
Dann wird die Grafikkarte mit max. 432Watt (+75W aus dem Steckplatz selbst) versorgt. Brauchen tut sie ca. 250W :-)

Das NT reicht also dicke.
 
He danke für die schnellen Antworten!!!!!

HD-Video-Renderei kann echt viel RAM gebrauchen.
 
Ja, Netzteil reicht aus.

Als CPU Kühler würde sich, wenn du es leise magst, der Thermalright HR-02 Macho empfehlen - aber bitte auf Einbauhöhe deines Gehäuses achten. Sonst geht auch der Raijintek Themis.

Ansonsten kann ich nur sagen, schöne Zusammenstellung. Aber eine Frage hätte ich da noch. Mit welchem Programm bearbeitest und renderst du deine Videos? Eventuell, je nach Programm, könnte man auch eine R9 290 nehmen... ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben