Absegnung meines Gaming PC's

Jaqenqt

Newbie
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
1
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Spielen

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Ultra

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Eventuell OC

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
3000€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
6-8

5. Wann soll gekauft werden?
Sofort

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selber zusammen bauen.

Hier meine Ideen dazu kommen noch andere psu cables fürs modden.

https://geizhals.de/?cat=WL-1300298
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
11.376

Captain Mumpitz

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
6.413

Stuxi

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
944

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
@Jaqenqt
leider sind deine Antworten auf die Fragen recht spärlich ausgefallen. Wir können dich aber nur zielgerichtet beraten, wenn wir so viele Infos wie möglich von dir bekommen.
Somit kann ich dir derzeit nur sagen, dass deine Zusammenstellung so funktionieren wird. Ob sie aber auch zu deinen Anforderungen passt, ist aus deinen Antworten leider nicht herauszulesen.
Es wäre gut, würdest du deinen Eröffnungsbeitrag noch einmal überarbeiten. :)
 
Top