News Acer: Das Predator Helios 700 ist ein Gaming-Transformer mit OC

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.991
Acer erweitert die Notebook-Serie Predator Helios zur Jahrespressekonferenz in New York um das neue 700. Der Clou: Die RGB-Tastatur ist nicht fest mit dem Chassis verbunden, sondern lässt sich nach vorne schieben, um zwei Lüfter freizulegen, die die Kühlung verbessern und optionales Übertakten ermöglichen.

Zur News: Acer: Das Predator Helios 700 ist ein Gaming-Transformer mit OC
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.895
Da hat man ein tolles Konzept und dann nur zwei kleine MiniBrüllAffen? Da ist deutlich mehr Platz unter der Tastatur für größere leisere Luftdurchlässe / Lüfter.

Da war ein BWLer wohl wieder zu feige 2€ mehr auszugeben :rolleyes:

aus zwei AeroBlade 3D getauften Lüftern, die vergleichsweise flach ausfallen und viele Rotorblätter bieten
Sicherlich solche Lärmquirle wie man sie in Servern einsetzt.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.848
War so lange interessant, bis ich den Preis gesehen habe...
 

(-_-)

Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2.086
Interessantes Konzept!

Dass da bisher noch Niemand bei Desktop Replacement drauf gekommen ist wundert mich aber schon etwas.
 

MetalFace

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
44
Da hat man ein tolles Konzept und dann nur zwei kleine MiniBrüllAffen? Da ist deutlich mehr Platz unter der Tastatur für größere leisere Luftdurchlässe / Lüfter.

Da war ein BWLer wohl wieder zu feige 2€ mehr auszugeben :rolleyes:
Das spart sich Acer für den Helios „900“ auf. Da gibt es größere Lüfter für nur 200€ Aufpreis 😂
 

Compu-Freak

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
705
Schickes Teil! Das etwas andere Laptop-Konzept finde ich erfrischend.

Würde ich mir kaufen.
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.475
Was macht man, wenn man als Hersteller die Kühlung der Komponenten einfach nicht in den Griff bekommt? Man bietet eine optionale Verkrüppelung des Notebook Chassis und lässt Marketing nen coolen Namen dafür erfinden.....fertig ist "Hyper Drift" :freak:
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.663
Da denkt man, das Notebook-Design sei im Wesentlichen am Ende - und dann macht wieder einer was richtig Interessantes. :daumen:
Mir gefällt das Konzept [als solches] auch, aber man hätte es zu Ende denken und mit größeren Lüftern bestücken sollen.

Wenn man dann noch auf die Transformer Applikationen verzichtet hätte, hätte mir das Teil gefallen können.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.363
Zuletzt bearbeitet:

whiskascat

Ensign
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
196
Mehr Infos über die Wartung wären interessant, die Lüfter verstopfen nach 1-2 Jahren
ist sehr schwer die neuen Notebooks zu reinigen, muss man komplett auseinander bauen.
 

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.487
Ich bin erstaunt, da wagt ein Hersteller mal wieder was neues und nur ein einziger (bisher) "abertrotzdemalleskacke" Kommentar.

Ich finde die Idee ebenfalls gut, klar größere Lüfter wären wünschenswert aber wer weiß, wenn das Konzept aufgeht, ziehen wahrscheinlich andere mit ähnlichen/ besseren Konzepten nach.
 

Zespire

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
717
Das Konzept ist super das Design hingegen einfach hässlich ich verstehe nicht weshalb gaming nicht auch mal minimalistisch und edel geht sondern immer sein selbst auf erlegtes Klischee erfüllen muss.
 

Bretze90

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.234
Warum kann man das Touchpad nicht einfach komplett abnehmen, das braucht doch beim Zocken eh keine Sau und es würde Optisch auch besser aussehen.

Tastatur vorschieben und dann das Touchpad nach links/rechts rausziehen und hinten unterlegen (anklipsen) das von unten mehr/besser Luft angesaugt werden kann.
Dann wäre das Design auch zu Ende gedacht ...
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.991
Artikel-Update: Mit dem heutigen Marktstart zum zuvor genannten Preis von 2.499 Euro startet das Predator Helios 700 wie von Acer im April anvisiert. Das Basismodell des Gaming-Notebooks ist mit Intel Core i7-9750H, 32 GB DDR4, 1-TB-SSD und Nvidia GeForce RTX 2070 ausgestattet.
 

Brink_01

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.173
Ist der Sinn eines Notebooks nicht, das es klein und mobil ist?

Da kann man sich doch gleich einen Desktop PC kaufen, denn so einen Transformers "Notebook" würde ich woanders nicht auspacken wollen
 
Anzeige
Top