News Acer Predator X35: UWQHD mit 200 Hz, G-Sync und HDR samt Local Dimming

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.141
#1
Nvidia hatte den Acer Predator X35 bereits im Mai als einen der ersten Vertreter mit „G-Sync HDR“ enthüllt. Jetzt folgt zur IFA 2017 die ausführliche Vorstellung durch Acer selbst. Auf 35 Zoll im schmalen 21:9-Format werden 3.440 × 1.440 Pixel mit 200 Hz dargestellt. In 512 Zonen dimmbare LEDs sorgen für HDR-Support.

Zur News: Acer Predator X35: UWQHD mit 200 Hz, G-Sync und HDR samt Local Dimming
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.473
#2
Der Predator X35 ist ein sehr interessanter Monitor mit einem sehr hässlichen Design. :kotz:
Ich weiß, ist Geschmackssache. Aber ich wünschte wirklich, dass sich zumindest im High End wieder ein eleganteres, schlichtes Design durchsetzen würde. Etwas, das nicht so aussieht, als wäre es von einem leprakranken Michael-Bay-Transformer abgefallen. :evillol:

Wobei der Monitor bei mir eh mit dem Rücken zur Wand stehen würde. Von Vorne sieht er ja gut aus. :)

Was für einen Anschluss braucht man eigentlich, um 3.440×1.440@200Hz zu befeuern? Displayport 1.4? Oder gar mehrere?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
246
#3
Mal sehen wie hoch die Streuung bei der Display Qualität sein wird... Zurzeit ist es ja mehr mit Lotto zu vergleichen wenn man einen annehmbaren 144 Hertz IPS Bildschirm haben will.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.844
#5
Klingt doch nett, wobei bei 35 Zoll ruhig auch etwas mehr Pixel hätten drauf sein können ;)
Außerdem bezweifele ich, dass das Gerät günstig werden wird: der x34 kostet ja schon 1200€, da wird das Teil sicher bei >=2000€ liegen...
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.782
#6
Eigentlich ein nettes Teil, aber ich bin "noch" nicht bereit 2000€ für einen Monitor auszugeben. Dann verzichte ich lieber auch ein paar Funktionen. ;)
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.911
#8
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
546
#9
Ich wäre ja bereit 2000€ zu zahlen aber dann müsste der auch nahezu perfekt sein - und das wird definitiv nicht der Fall sein.

Das Qualitätsniveau wird vielleicht nie wieder steigen, zu sehr wurden die Kunden bereits auf miese Qualität konditioniert.

Für das Geld gibts 65" OLED...das bockt definitiv mehr beim Spielen, G-Sync hin oder her.
 

Cairro

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
87
#10
Gibt’s einen schönen 24 Zoll Monitor mit 1080p, 144 Hz, IPS-Panel und G-Sync? Habe leider nicht nichts finden können. Hat jemand einen Tipp für mich?
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
542
#11
Solange es Leute gibt die das zahlen, werden die auch solche Preise verlangen.

800 Euro wäre für mich die Schmerzgrenze für 35 Zoll, wobei ich mich da auch frage. Für meine innere Stimme wären 500 ok, ohne das ich ein schlechtes Gewissen habe :) so viel Geld ausgegeben zu haben.
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.197
#12
VA Panel ? was war da nochmal das Problem ? schlieren oder so ?

wie Blickwinkel stark sind die VA Panele ? und ist da auch BLB das Problem wie bei IPS ?
 

Willi-Fi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.761
#13
Wie kommt man bei der Auflösung auf 200fps? Also mit 1080 Ti und mittleren/hohen Details kann man kaum die Mindest FPS auf 60fps halten. Da braucht man dann die passende Grafikkarte mit doppelter 1080 Ti Leistung! SLI fällt wegen dem mangelnden Support weg.

Ich würde ja Geld ausgeben, aber die Qualitätsprobleme der letzten Jahre manchen vor der Luxusklasse kein Halt. Und bei Amazon den Monitor wieder 4-5x austauschen macht keine Spass, gerade wenn man das schon 3x hinter sich hat. Eine Grafikkarte ohne Fiepen bei über 60hz hat eine ähnliche Quote.


Revision 1.0 Geräte sind zum Teil auch immer ein Reinfall.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.506
#14
Den X35 nächstes Jahr bitte als 5120x2160@100Hz (gern auch mehr), dann gibts ordentlich Kohle von mir.

Bis so ein Monitor auf den Markt kommt reichen mir die 3440x1440@100Hz, die mir mein Acer X34 seit fast 2 Jahren bietet.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.473
#15
Da braucht man dann die passende Grafikkarte mit doppelter 1080 Ti Leistung!
Zunächst mal braucht man ja nicht unbedingt eine Grafikkarte, die 200FPS schafft, um von 200Hz zu profitieren.

Außerdem ist so ein Monitor doch in der Regel eine längerfristige Anschaffung, als eine Grafikkarte. In 2-3 Jahren sollte es Grafikkarten mit ca. doppelter Leistung einer 1080Ti geben.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
739
#16
Auf dem Papier klingt alles immer so schön. Wenn es nur keine Qualitätsprobleme mit den bekannten Problemen gäbe würde ich mir das auch für eine entsprechende Summe kaufen. Premium-VA. Bin ich mal gespannt, aber ja VAs sind immernoch ein wenig träge und neigen zu Schlieren oder Artefakten oder Unschärfe. Wer weiß, vielleicht haben sie es ja tatsächlich gelöst und mit Premium meinen die, dass das Panel eine besondere Qualitätssicherung bekommt ;D
 

1Scavanger1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
107
#17
Auf dem Papier klingt alles immer so schön. Wenn es nur keine Qualitätsprobleme mit den bekannten Problemen gäbe würde ich mir das auch für eine entsprechende Summe kaufen. Premium-VA. Bin ich mal gespannt, aber ja VAs sind immernoch ein wenig träge und neigen zu Schlieren oder Artefakten oder Unschärfe. Wer weiß, vielleicht haben sie es ja tatsächlich gelöst und mit Premium meinen die, dass das Panel eine besondere Qualitätssicherung bekommt ;D
Oder eben "Premium-Schlieren" bzw "Premium-Artefakte" :D
 

mephusio

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
109
#18
Hat nicht AOC kürzlich behauptet, dass die Panels dazu erst Q2 von AUO in Produktion gehen?
Mich nervt das langsam ganz gewaltig, keine klaren release dates zu haben. Ständig juckt es in den Fingern, einen neuen Monitor zu kaufen, aber ständig sagt man sich, nein, auf den warte ich noch...
 

EMkaEL

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
838
#19
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
4.911
#20
Auf dem Papier klingt alles immer so schön. Wenn es nur keine Qualitätsprobleme mit den bekannten Problemen gäbe würde ich mir das auch für eine entsprechende Summe kaufen. Premium-VA. Bin ich mal gespannt, aber ja VAs sind immernoch ein wenig träge und neigen zu Schlieren oder Artefakten oder Unschärfe. Wer weiß, vielleicht haben sie es ja tatsächlich gelöst und mit Premium meinen die, dass das Panel eine besondere Qualitätssicherung bekommt ;D
Genau so sieht es aus. Jahrelang stimmten noch nicht mal die Daten auf dem Papier, immer hat irgendwas gefehlt. Nun stimmen die Daten auf dem Papier, aber die Qualität passt am Ende nicht - vor allem bei den Preisen von mittlerweile deutlich über 1000 Euro finde ich das nicht angebracht.
 
Top