News LG UltraGear-Monitore: UWQHD mit 144 Hz & FreeSync 2 oder 120 Hz & G-Sync

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.406
LG stellt zur IFA zwei neue Monitore für Spieler vor, die mit 34 Zoll größer ausfallen als die bisherigen 32GK850 und 27GK750 mit 32 und 27 Zoll und 3.440 × 1.440 Pixel (UWQHD) mit FreeSync 2 oder G-Sync und mit 120 oder 144 Hz kombinieren. Das sogenannte „Nano IPS“ sorgt für ein erweitertes Farbspektrum.

Zur News: LG UltraGear-Monitore: UWQHD mit 144 Hz & FreeSync 2 oder 120 Hz & G-Sync
 

HK-Honk

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
135
Die Freesync Variante könnte endlich mal meinen Dell 24" 16:10 Monitor beerben. Für 4k bei mehr als 60 Hz reicht einfach auch in absehbarer Zeit die GPU Leistung nicht aus. Aber damit sollte meine Vega 64 gut klar kommen.

Wenn die Tests passen dann wird das meiner :D und nicht mal ein AUO Panel :daumen:
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.559
1200-1400 Euro...Ja, ne is klar...
Mein LG IPS 4K mit FreeSync welchen ich für schlappe 500 gekauft habe wird mir noch lange reichen.
Lächerlich diese Preise und ich frage mich wie sie das mit nur UWQHD rechtfertigen?
An einer Übertaktung kann es wohl nicht liegen...

Besonders wenn man mal sieht, dass FreeSync nur 200 Euro günstiger sein soll. Da versucht wohl ein Hersteller den teuren G-Sync mit einen hohen Preis durch FreeSync quer zu subventionieren. Also jeder, der sich für AMDs FreeSync entscheidet, bezahlt NVIDIA für ihr proprietäres G-Sync... Nein Danke!
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
893
Warum hat den die G-Sync Version den keine 10 Bit?
 

mironicus

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
808

CyrionX

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.153
Es leuchtet blau :)
Ergänzung ()

@DarkerThanBlack:
Na wenn du Nvidia nicht durch den Freesync Monitor quersubventionieren willst, kauf dir eben den Gsync Monitor für 200€ mehr. Dann hast du denen derbe eins ausgewischt.

@mironicus:
Es sind beide nativ 8-bit Monitore, nur einer hat eben noch FRC was wieder so ein toller Trick ist um eine Farbspektrumserweiterung vorzugaukeln. Echte 10 Bit sind da noch ein Stück weiter weg
 

Buki80

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
786
Zuletzt bearbeitet:

DaRool

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
660
ein Samsung C32HG70 kostet derzeit ~550,-EUR und die wollen für den 34GK950F ganze 650,-EUR MEHR??!! für WAS denn bitte schön?!

klärt mich bitte auf...
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.955
Ich denke grad an Triple A Spiele und welche AMD Karte die in 3.440 × 1.440 bei 144Hz darstellen soll.
Das schafft nichtmal die 1080Ti. Kauft man sich heute einen 1200€ Monitor für MMOs allein - in der
Hoffnung, dass die nächste Karte das dann nativ mit aktuellen Spielen kann?
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.402
Oh Mann ich warte hier schon seit Ewigkeiten auf Ben brauchbaren Monitor mit 10 Bit Farbtiefe 21:9 und HDR 1000, min. 100 Hz und ne einzeln ansfeuerbare Hintergrundbeleuchtung mit am besten jede LED einzeln... Glaube ich muss wirklich auf Mini LED warten... Hab Mal gelesen die sollen nächstes Jahr kommen... solange muss mein 8 Jahre alter Knecht noch schuften
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
893
Welchen LG meinst du? Suche noch einen für die PS4 Pro / OneX


Arghhh,, 21:9 leider :( weiter warten...
Das dürfte irgendeiner in der Linie des LG 27MU67 sein. Der kam 2015 auf den Markt und hatte laut PRAD auch sehr gutes Bild nach ein paar Einstellungen und war auch i.O. fürs Gaming. Den hab ich hier auch 3 mal stehen und ärgere mich tierischst, dass neue Monitore mit Gaming Label einfach nur teurer werden, statt mehr zu bieten. Einzig der ASUS HDR 4K Bildschirm wäre ein wirkliches Upgrade, kostet aber gleich mal 5 mal so viel. Verstehe den Markt da ehrlich gesagt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

immortuos

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.130
Kauft man sich heute einen 1200€ Monitor für MMOs allein - in der
Hoffnung, dass die nächste Karte das dann nativ mit aktuellen Spielen kann?
Mit der Argumentation dürfte man sie nie einen derartigen Monitor kaufen. Wie war das? BF V mit Raytracing läuft bei der 2080Ti mit gerade mal knapp 60 FPS in 1080p? Wer soll denn da noch was teureres als einen 60 Hz G-Sync 1080p Monitor kaufen?
Ergänzung ()

Der kam 2015 auf den Markt und hatte laut PRAD auch sehr gutes Bild nach ein paar Einstellungen und war such i.O. fürs Gaming.
War eigentlich der erste bezahlbare UHD Monitor mit gutem Panel, der Rest in der Preisklasse hatte nur das 28" TN Schrottpanel. Leider ist die Entwicklung danach irgendwie stecken geblieben...
 

der Unzensierte

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.718
Was mir immer wieder "stinkt" - keine Angaben zur F-Sync/G-Sync-Range. Das gehört eigentlich aufs Datenblatt, das könnten sich die Hersteller endlich mal in goldenen Lettern in hinterindisches Elfenbein eingravieren lassen.
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.132
Wow der günstigere Freesync ist von den Specs ja richtig nice. Das wäre meine Wahl wenn ich nicht schon den x34P mit ner Nvidia hier hätte. Der LG ist nochmal einen Ticken besser von den Specs als mein Monitor.

Naja das Gsync Modell ist mal wieder überteuert und schlechter von der Spezifikation. Es liegen wohl noch genügend Gsync Module mit DP 1.2 rum und für die neuen brauchst nen Lüfter. Was für ne Sackgasse.
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.292
Praktisch der gleiche Monitor und der mit freesync ist besser? Da muss Nvidia aber Mal anrufen und das zurecht rücken!

Man könnte dem freesync Monitor doch das HDR sabotieren. Oder heimlich schlechtere Panel verbauen. Oder noch besser einfach nie zum Verkauf anbieten....also schon anbieten aber nur ganz wenige produzieren.

Naja bei den Preisen braucht man das eventuell gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top