News Acer Swift 3: 1. Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U im deutschen Handel

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.505
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2017
Beiträge
873
Ich hätte gern wie damals so Netbooks bis max. 13" aber eben Performant, 4 echte Kerne + HT und dazu eine Grafikleistung die für Midrange völlig ausreichend ist, wie grob bis 1050 Ti Niveau oder gar 1060.

Leicht handlich und ideal für Unterwegs...
 

happylol

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
873

Malar

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
513

CastorTransport

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.743
Dann weißt du, was ich mit heißer Luft meine.
Nämlich die abzuführende Abwärme, die trotzdem massiv entsteht.
Bei Dir wird viel Wärme abgeführt, aber mehr Rechenleistung gibt es trotzdem nicht.

Ich find Leute immer klasse, die so Sätze verfassen, die mit "Ich denke..." anfangen. Die Vorstellung der mobile Ryzen liesst sich vielversprechend. Und 15W sind 15W. Wie kann da "mehr heisse Luft" entstehen? (von Taktungsprofilenabgesehen)

Mehr Leistung (CPU & GPU) bei gleicher TDP und günstigerem Preis.
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
873
@Malar, klein, leicht aber mit Leistung kann man ja an externen Monitor anschließen und Zocken...
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.527
Es steht im Text, dass es auch Dual-Channel geben wird. :freak:
 

Polfilter

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
239
Leider halten sich die Notebook-Hersteller wie immer bedeckt dazu, wie es um die Kühlung der Hardware aussieht.
Was nützt eine potente CPU, die Leistung nicht voll zur Benutzung erbringen kann, einfach nur, weil es zu warm wird im Book?
Die üblichen Angaben werden wie immer zur Ansicht gestellt, mehr jedoch nicht. Eindeutig zu wenig, weil der Benutzer/Käufer lediglich Maximalangaben bekommt, die Realität jedoch und leider ganz anders aussehen kann.
In den Slim und Ultra-Slim-Books herrscht notorisch Platzmangel, eine Dual-Fan Lösung damit meist ausgeschlossen, oder es würde erheblichen technischen Aufwand, wie auch Kosten verursachen.
Möglichst leise sollen die Books ja auch noch laufen und das wird dann schwierig unter Last.
Im Bereich der 15-Zöller wäre es einfacher um zu setzen, weil mehr Platz, aber auch hier wird eher an der Kühlung eingespart, vorher beschneidet man die CPU an der Leistung....das ist billiger.
Insofern kann man nur die ersten Testberichte der neu erscheinenden Notebooks abwarten und dann Kaufentscheidungen treffen.
 

mace1978

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.081
Die Informationen sind ja schon sehr widersprüchlich zum Speicher.

Quelle AMD: https://pics.computerbase.de/8/0/3/7/7/4-1080.4072927899.png

Quelle Acer+alle Shops, die ich soweit gesehen habe....
https://pics.computerbase.de/8/0/4/6/0/11-1080.2318310623.jpg

Also 2133 DDR4 im Singlechannel und das nicht veränderbar, da wird sich Acer wohl wenig Freunde mit machen.

Während der Singlechannel bei HP ja sowohl nach AMD Informationen als auch nach Notebooksbilliger-informationen als auch bei einem Geizhals Modell nicht zwangsweise der Fall ist:
https://geizhals.eu/hp-envy-x360-15-bq102ng-3dl75ea-abd-a1717580.html

Das Ideapad kann man ja auch nur als Interessant bezeichnen, falls es so kommen sollte. Auch 2133 DDR4 im Singlechannel, aber dafür Optional 4K Auflösung auf einem 13,3" Display. Wird das Ding dann direkt mit 200% Skalierung ausgeliefert?
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.527
Artikel-Update: Das Acer Swift 3 (SF315-41-R4W1) mit Ryzen 5 2500U ist ab sofort als erstes Notebook mit AMD Raven Ridge in Deutschland verfügbar. Gleich mehrere Händler können das Modell zur UVP von 799 Euro ab Lager liefern. Ebenfalls im Handel gelistet wird die Variante Acer Swift 3 (SF315-41-R4AE) mit Ryzen 7 2700U für 899 Euro. Lieferbar ist sie noch nicht. Darüber hinaus hat Acer auch die Option auf eine dedizierte Grafikkarte vom Typ Radeon RX 540 angekündigt. Der Artikel wurde entsprechend aktualisiert. Ein Muster befindet sich bereits auf dem Weg in die Redaktion.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
904

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.543
Na es wird so langsam. Ich warte aber noch auf ein ca. 13" Gerät mit Ryzen.
 

Dezor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
904
Laut dem verlinkten Preisvergleich hat es einen RAM-Riegel mit 8 GB. Testet ihr es auch im (Single- und) Dual-Channel-Modus? Die reduzierte Bandbreite dürfte sonst einen erheblichen Einfluss auf die Leistung haben.
 

Ehrmann2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
464
Ganz ehrlich? Ich glaube 95% der OEM Laptop Käufer interessiert das nicht die Bohne und sie würden auch den Unterschied nicht bemerken.
95% dürfte auch in etwa die Leistung einer Single Channel Lösung sein im Vergleich zu Dualchannel bei Real Anwendung und nicht Synthetischen Benchmarks, also wen kümmerts. Da ist es interessanter ob das System ausreichend RAM für seinen Einsatzzweck hat. :)

Laut dem verlinkten Preisvergleich hat es einen RAM-Riegel mit 8 GB. Testet ihr es auch im (Single- und) Dual-Channel-Modus? Die reduzierte Bandbreite dürfte sonst einen erheblichen Einfluss auf die Leistung haben.
Nö, hat es nicht. Jedenfalls nicht erheblich.
 

Fujiyama

Captain
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.945
Leider gibt der Name "Acer" auf dem Gerät nen krassen Abzug in der B-Note.
Aber gut das es mal wieder AMD in nem mobilen Notebook gibt, das letzte m,al war es Gefühlt noch vor dem Krieg.
 

duke1976

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
410
Finds halt blöd, dass die RJ45 Buchse weggefallen ist. Musst wohl geopfert werden, damit die Dinger schön flach sind, was meiner Meinung nach aber gar nicht sein müsste.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.022
Bei HP wird es Dualchannel 2x4GB sein, aber ich warte auf ein 17" Modell.
Danke für die Infos!, und Test kommt ja :)
 
Top