Notiz Adrenalin 2020 Edition 21.3.2: Neuer Grafiktreiber für Raytracing in Dirt 5

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.182

Onkel Föhn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
517
@SV3N

Werden wir dann in Bälde einen Benchmark Test mit den Navi 21 Karten RTX On/Off sehen ?!?

MfG Föhn.
 

foo_1337

Captain
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
3.855
Neben der Unterstützung für das Dirt 5 Update 4.0, das erstmals auch Raytracing in Form von DXR unter DirectX auf RNDA-2-Grafikkarten wie die Radeon RX 6900 XT (Test), die Radeon RX 6800 XT und RX 6800 (Test) sowie die Radeon RX 6700 XT (Test) bringt

Das kann doch nicht sein. Es gab in den letzten Monaten doch viele Benchmarks mit aktiviertem Raytracing und den RDNA2 Karten.

Edit: Laut 4.0.0 Patchnotes (Release morgen):
  • Steam and Windows Store: Shadows cast by cars from the sun are now ray traced shadows 

Ok, jetzt frage ich mich, was da gebenched wurde... Denn außer Schatten ist da ja nix mit RT. Das würde ggf. auch die Egebnisse der Benchmarks Ampere vs Navi2 erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16.182
Das kann doch nicht sein. Es gab in den letzten Monaten doch viele Benchmarks mit aktiviertem Raytracing und den RDNA2 Karten.
Ich habe mich da auf die Release Notes von AMD verlassen. Außer den Schatten sehe ich da auch kein RT.

Deshalb bin ich davon ausgegangen, vorher war kein RT auf RDNA 2 möglich. Anders kann ich mir weder die Release Notes von AMD noch von Dirt 5 erklären.
 

Schildkröte09

Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
9.577

yamyamyup

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
244
Ärgerlich, dass die TDRs bei der 500er Serie noch nicht gefixt wurden. Wollte eigentlich mal wieder updaten aber so riskiere ich das lieber nicht. :D
 

N0Thing

Ensign
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
186
Hätte nicht schon seit 4 Monaten eine 2021 Edition kommen müssen?
AMD hat sich offensichtlich von den jährlichen Treibererneuerungen verabschiedet.
Es gibt abgesehen von der DLSS-Alternative kein großes Feature mehr, auf das man als Anwender wirklich warten würde und auch das GUI wurde oft genug umgebaut.
Der Name mit 2020 Edition als Zusatz war meiner Meinung nach von Anfang an eine dumme Idee. Entweder wie zuvor einen neuen Rotton als Name verwenden, oder beim alten ohne vergängliche Jahreszahl bleiben.
 

Erzherzog

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2021
Beiträge
67
Bei mir ist das Update über die Aktualisierung noch nicht verfügbar, werde es mal manuell ziehen.
 

BustedFly

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
24
Ich würde den aktuellen Treiber gerne für meine Vega8 nutzen aber das Windows Update macht immer ne Rolle Rückwärts. Echt nervig.
 

DaBo87

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
249
Ich würde den aktuellen Treiber gerne für meine Vega8 nutzen aber das Windows Update macht immer ne Rolle Rückwärts. Echt nervig.
Meinst Du die Treiber, die unter der Windows-Update-Funktion als optional markiert werden? Die würde ich einfach nicht installieren. Nur die Treiber, die direkt von der AMD Homepage sind. Was ich auch nicht verstehe ist, warum das Treiberupdate überhaupt angezeigt wird, wenn der installierte Treiber mit höherer Versionsnummer daherkommt. Könnte ein Bug von Windows sein.

Auf dem Zweitrechner mit einem 4650G hab ich den Adrenalin 21.3.2 auch installiert, funktioniert wunderbar.
 

Anhänge

  • 2021-03-30 08_31_52-.png
    2021-03-30 08_31_52-.png
    185,3 KB · Aufrufe: 83

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.255
Ich würde den aktuellen Treiber gerne für meine Vega8 nutzen aber das Windows Update macht immer ne Rolle Rückwärts. Echt nervig.
Du kannst auch verhindern, dass Windows Updates nach Treibern sucht.

@Treiber:
Das hier interessiert mich am meisten, da ich davon betroffen bin. Hoffentlich ist es tatsächlich gefixt :D
  • A black screen may occur on a limited number of displays when Radeon FreeSync is enabled and playing a game set to use borderless fullscreen on Radeon RX 6000 series graphics products.
 

der Unzensierte

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.297
AMD hat sich offensichtlich von den jährlichen Treibererneuerungen verabschiedet.
Die Liste der known issues wird immer kürzer. Woraus ich mal haarscharf schlussfolgere das AMD hier einern verdammt guten Job am Treiber macht - Tendenz steigend. Am langen Ende ist es mir Rille ob die Katze schwarz, weiß oder getigert ist - Mäuse muss sie fangen! Die mit den kowns issues von AMD vergleichbare Nvidia Known Product Limitations (sehr schmeichelhafte Formulierung im übrigen!) ist aktuell doppelt so lang!
 

DisOrcus

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
749
Nach der Geschichte damals bei den 5700ern die ja etwas mehr Treiberkuddel hatten (Blackscreens) und das ganze ziemlich durch die Medien gegangen ist, hat sich AMD echt hingesetzt und macht echt nicht nur die Hausaufgaben sondern auch noch die Bonusaufgaben wie es scheint. :D

Ich hab meine 6900 XT jetzt seit Mitte Februar am laufen und hatte Treibertechnisch noch gar keine Probleme (die ich nicht selbst verursacht habe. :D ).

Nach den letzten Monaten mit meiner 1080 ist das wirklich erfrischend. Da war alles nach dem 457.30 Treiber kompletter Rotz bei meinem System...
 

BustedFly

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
24
Meinst Du die Treiber, die unter der Windows-Update-Funktion als optional markiert werden? Die würde ich einfach nicht installieren. Nur die Treiber, die direkt von der AMD Homepage sind. Was ich auch nicht verstehe ist, warum das Treiberupdate überhaupt angezeigt wird, wenn der installierte Treiber mit höherer Versionsnummer daherkommt. Könnte ein Bug von Windows sein.

Auf dem Zweitrechner mit einem 4650G hab ich den Adrenalin 21.3.2 auch installiert, funktioniert wunderbar.
Das Problem ist das der den über Windows Update installiert egal ob das aktiviert ist oder nicht. Selbst nach clean install... keine Windows Updates gemacht.. aktuellen AMD Treibet installiert. Es dauert nicht lange und Windows Update installiert nach der Update Suche einen viel älteren...welcher nicht optional angeboten wird.
 

NguyenV3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
485
Ich würde den aktuellen Treiber gerne für meine Vega8 nutzen aber das Windows Update macht immer ne Rolle Rückwärts. Echt nervig.

1. Installiere deinen gewünschten Treiber.
2. Dann lass das Windows Update die unerwünschte Version installieren.
3. Anschließend entfernst du den im Geräte-Manager (mit der Option "Vorheriger Treiber") und er fragt dich nach einem Grund. Dort wählst du dann, dass es mit aktuellen nicht funktioniert. Anschließend sollte automatisch der vorherige erwünschte Treiber aufgespielt werden.
4. Windows merkt sich das und installiert den unerwünschten Treiber nicht erneut.
 
Top