Adware im Catalyst?

Rob_Paulsen

Ensign
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
230
Moinsen,
habe mir gerade den neuen Cat 5.3 direkt von der ATI Seite runtergeladen. Wenn ich ihn mit Antivirus scanne bekomme ich aber eine Adware Meldung (siehe Anhang). Was soll das denn?
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 306

darklord_pz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
286
Also ich kann mir schwervorstellen das Ati selbst irgendwas machen würde, dein antiviren Software erkennt es einfach nicht richtig! hatte bis vor kurze Radeon und wurde immer voll zufrieden seitdem Catalyst 4.3 waren die Treiber immer in Ordnung!
:freaky:
 

chris1984

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
35
Ja, sehr unwahrscheinlich ;) vor allem wenns direkt von Ati kommt.
Mach mal ein Viren-Defintion-Update *g*.
 

andreas1974

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
15
Das liegt mit Sicherheit an deinen "tollen" NORTON ANTI VIRUS,
neue Virendefination woher denn gibts doch nur einmal im halben Jahr.....
sorry aber ich steh nicht so auf NORTON ! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1668.mib

Gast
"Nicht auf etwas stehen" und bullshit labern sind zwei verschiedene Paar Schuhe.


Ich denke auch, dass es sich um einen Fehlalarm handeln könnte, aber habt ihr schon mal darüber nachgedacht, dass AIT den Installer gewechselt hat und evtl nicht der Treiber mit Adware ausgestattet ist sondern der Installer selbst? Seit dem Catalyst 5.2 oder so kann man die Treiber nämlich mit keinem Packer mehr entpacken (zumindest nicht mit WinRAR, WinACE oder WinZIP, evtl aber 7zip, welches ich noch nicht probiert habe). Da bezweifle ich stark, dass Norton in der Lage ist, die Dateien zu entpacken.
 

Rob_Paulsen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
230
Zitat von 1668.mib:
"Nicht auf etwas stehen" und bullshit labern sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
Danke für den Satz. Wollte da eigentlich nichts zu sagen, aber Dein Satz trifft es wie die Faust aufs Auge. Ich dachte mir schon selber, dass es sich um einen Fehlalarm handeln wird, vor allem da die Spywareprogramme nicht darauf anschlagen, allerdings finde ich es trotzdem merkwürdig, dass das "tolle" Norton eine Fehlermeldung auswirft. Und unbekannt ist die Adware ja auch nicht gerade. Also *weitergrübel*.
 

andreas1974

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
15
Was soll das mit Bullshit labern ?
Was von den Sachen die ich sage ist den Bullshit,
das Norton nur sehr selten Updates macht oder das Norten Sachen erkennt die nicht da sind bzw. Sachen die da sind nicht erkennt.....
Tut mir leid das es die Wahrheit ist aber okay mach dir weiter was vor.....
 

Rob_Paulsen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
230
Ganz einfach, lese Dir Deinen Beitrag doch noch mal durch.
Du schreibst einfach, dass Norton "toll" ist, meinst es ironisch, obwohl es in mehreren Zeitschriften Testsieger ist. Dass Updates einmal im halben Jahr erscheinen, daran sieht man, dass Du es noch nie drauf hattest, da die Updates so ca. zweimal die Woche erscheinen.
Zu dem Beitrag, oder zur Lösung des Problems, hast Du aber rein gar nichts gesagt, also hättest Du Dir Dein Posting auch sparen können, das wollte 1668 damit sicherlich zum Ausdruck bringern. Möchte nicht wissen wie Deine anderen insgesamt 12 Postings ausgesehen haben, aber eins ist sicher, zum Bullshit labern hättest Du Dich hier nicht anmelden brauchen.

Zum Thema:
Es stimmt, seit dem Cat5.1 benutzt ATI einen neuen Installer. Vielleicht liegt es auch daran. Ich habe die anderen auch noch mal gescannt und in denen meldet Norton auch vorhandene Spyware, Ad-Aware z.B. aber nicht. Vieleicht kann ja mal jemand, der auch das "tolle" Norton AntiVirus hat, die Treiber von ATI scannen.
 

Cameron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
839
Lieber bezeichnet eine Firewall/Virenscanner eine Datei zuviel als Adware als dass sie gar nichts findet. Das mal vorweg!

Und ob die die Datei dann löschst oder nicht, bleibt dir selber überlassen. Wenn du sie löschst und nachher funzt der Grafikkartentreiber nicht mehr richtig, dann liegt das an ATi und sollte kein Problem von Norton sein! So ein Schwachsinn, was hier so gegen Norton gelabert wird.

Wenn jemand andere Produkte auf derart unkompetente Weise schlechtredet, dann kann er sie sich selber wahrscheinlich nicht leisten und/oder möchte seine eigene Freeware rechtfertigen. Und Updates gibts bei Norton unregelmäßig - aber spätestens einen Tag nach Bekanntwerden eines neuen Virus/Wurm/Bedrohung ist das Update da. Von wegen "halbes Jahr" oder so - schlecht recherchiert.

Egal, ich hab meinen Norton (alle Updates, Stand 19.03.2005) mal über den aktuellen ATi Catalyst 5.3 gejagt, folgendes Ergebnis:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top