AHCI-Treiber installieren?

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Moin,

ich wollte im Bios den AHCI-Modus einstellen, hab das leider nicht direkt schon gemacht, bevor ich überhaupt Windows installiert habe. Nun muss ich ja einerseits in der Registry einen bestimmten Schlüssel vorher umstellen, muss ich ansonsten noch irgendwas machen? Ich lese immer wieder was von AHCI-Treibern - was hat es damit auf sich? Muss man die auch installieren und wenn ja, wo bekomm ich die her? Mein Board is ein Asus M4A87TD EVO.

Besten Dank für die Hilfe schon einmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Salty R. Coon

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
946
Windows 95 oder 98 würd ich tippen...
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Ach, ich wusste doch ich hab was vergessen.. Windows 7 Professional, 64 bit. Tut mir leid :D
 
P

phelix

Gast
Dann musst du nur den Key ändern, Treiber sind im System bereits vorhanden.

Code:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Msahci

START auf "0" setzen.
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Hab ich grad gemacht, umso besser, dann kann ich's also gleich mal ausprobieren.
Danke dir! :)
Ergänzung ()

Edit: Hab ihn neu gestartet, danach hat er einiges an Treibern installiert, danach noch einmal neu gestartet und im Bios geguckt, dort steht, wenn ich die Bootreihenfolge auswählen will vor der Bezeichnung der Festplatte und des DVD-Brenners IDE:, also quasi so "IDE:Name_des_Laufwerks". Ist das richtig so? Kommt mir so komisch vor...
 

Chrisibär

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.968
Ja ist so richtig ... auch wenn IDE im Bios vor dem Laufwerk steht ;)
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Und das soll einer verstehen.. :D Welchen Grund hat es denn, dass das da steht?
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.915
Vermutung:
Die BIOS-Programmierer sehen IDE nicht als ATA (PATA) an, sondern als eine Technologie, bei der der Festplatten-Controller sich auf der Festplatte befindet und mit einem Kabel mit dem Host (Schnittstelle auf Mainboard) verbunden ist.
Also, IDE = Integrated Disc Electronic

Ein SATA-System kann etwas mehr (kann man unten auch nachlesen) und hat auch andere Schnittstellen und Kabel, kann im IDE-Modus (abwärtskompatibel) arbeiten, sonst hättest du ja nicht umstellen können, hat aber auch den Controller auf der Festplatte und die Host-Schnittstelle befindet sich auch direkt auf dem Mainboard.

Ein kleiner Ausflug:
https://www.computerbase.de/2004-11/bericht-serial-ata-im-detail/#abschnitt_einleitung

http://www.tecchannel.de/storage/ex...le_kabel_stecker_ata_festplatte_master_slave/

http://de.wikipedia.org/wiki/ATA_(Schnittstelle)

Vielleicht waren sie aber einfach nur zu faul die Schrift von IDE zu SATA zu ändern, oder haben es vergessen. :D
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Ach so, du meinst also, dass die das IDE da stehen lassen haben, weil bei der IDE-Technologie der Controller auf der Platte und Host auf dem Board ist und bei AHCI das genau so ist?
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
Naja das ist mir klar. Ich hab aber keine IDE-Geräte. Und ich hab ja einmal, den Modus der SATA-Ports auf IDE oder AHCI zu stellen. Wenn auf AHCI gestellt ist und ich mir die Bootreihenfolge im Bios angucke, steht vor den Festplatten und dem Brenner IDE.. Aber warum, ist mir iwie immer noch nicht so ganz klar..
 

Chrisibär

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.968
@der_johannes Also ich kann dich beruhigen bei meinem MSI Board welches im AHCI Modus läuft (habs überprüft mit dem Tool: DriveControllerInfo, steht im Bios in der BootSquence Auswahl auch IDE: SSD, IDE: DVD etc, => das was engine geschrieben hat vermute ich auch
 

NothingArrived

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
422
@Neronomicon Das ist mir klar, ich wunder mich nur, weil ich es eben nicht auf IDE eingestellt habe.. xD Ich glaube wir reden ein wenig aneinander vorbei :D
Aber dann is auch egal, wenn bei Chrisibär das auch so im Bios steht, dann wird das schon okay sein. Werds gleich mit dem Tool mir mal ansehen (muss dazu nur an den anderen Rechner). Danke euch! :)
Ergänzung ()

Edit: Hab das mit dem Tool geprüft, da steht MSAHCI, also alles super. :)
 
P

phelix

Gast
War früher so, dass der MS-Treiber besser war und der AMD-Treiber nichtmal Trim konnte. Sollten auf jeden Fall keine gravierende Unterschiede zu erwarten sein. Messbar ja, spürbar nein.
 

There'sNoWay

Newbie
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
7
Ich frage, weil hoffentlich morgen der Postbote mir meine Intel 320 SSD mit 160 GB vorbei bringt :) und ich gestern gelesen hab, dass die wohl Probleme mit dem Windows-Treiber haben? Stimmt das? Soll ich den AMD-Treiber lieber installieren, dieser kann ja mittlerweile auch TRIM.. Mein Board hat den 870er-Chipsatz.
Danke euch schon mal für die Hilfe!
 
Werbebanner
Top