Alter HP erkennt nur ein RAM Modul

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.764
jo, aber das ist nix ungewöhnliches....

mein x200 kann am papier(lenovo) 4gb max, in der praxis sind es 8gb, wie ned anders zu erwarten bei core2 45nm mit ddr3.
 

HerrAbisZ

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.337

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.764
also... klar kriegst nur 2gb module....
weil der speichercontroller (der ist im chipsatz, ned in der cpu, bei der generation) 2x2gb sehen will, für das maximale von 4gb.

und du siehst ja, die 2x2gb werde ja auch erkannt. sie funktionieren halt ned.
oder besser: sie funktionieren gut genug für den post, aber das wars dann.
aber das erkennen zeigt dir, daß 2x2gb prinzipiell gehen.
du brauchst bloß module, die mit dem chipsatz können.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
15.171
In den Dokumenten von HP steht 2GB max. weil es damals einfach noch einen 2GB Module gab oder keine getestet wurden. Das ist bei jedem Notebook der Fall...

Damals gab es aber noch grosse Kompatibitätsprobleme, wie man hier gerade sieht.
 

HerrAbisZ

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.337

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
15.171
Wenn ein GL965 zum Einsatz kommt, werden 8GB max. unterstützt. Wenn aber ein GL960 zum Einsatz kommt, ist bei 2GB der maximale Support ausgeschöft.

Siehe dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Chipsätze

Und wenn ich mir diesen G7000 Eintrag hier anschaue: http://www.mein-pc.eu/Profil/HP-G7000-HP-G7000-Notebook-PC/3850 ist dort ein GL960 Chipsatz verbaut... also, keine Chance.

Hier gabs schonmal jemanden mit nem HP, allerdings mit einem HP550, mit ähnlichen Problemen: https://www.computerbase.de/forum/threads/hp550-bluescreen-nach-ram-upgrade-von-2gb-auf-4gb.1863618/
 

HerrAbisZ

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.337
Dann wird es der Chipsatz sein - siehe Post #26

Laut HP habe ich im PDF gelesen, es sei ein 965iger - ups da steht ja beides

Müsste man halt dann mit CPU-Z auslesen lassen genau

@Timminator1701 : Was willst du denn jetzt weiter machen ?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
15.171
@HerrAbisZ Das G7000 gibt es mit GL960 und GM965 Chipsatz, deswegen sind da bei beiden Chipsätzen ein Haken. Es kommt immer drauf an, welche CPU ab Werk verbaut ist. Das die Hersteller unterschiedliche Mainboards verbauen, ist keine Seltenheit.

1617957416606.png


Aber du hast es schon richtig geschrieben, mit CPU-Z wird dieses Geheimniss gelöst.
 

Timminator1701

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
73
Ich werde erstmal abchecken, welcher Chipsatz drin ist und recherchieren, wie das mit dem Prozessor sich verhält und wo die Obergrenze für den RAM liegt. Irgendwie sträube ich mich daran zu glauben, dass der ne Höchstgrenze von nur 2GB hat. Als er gebaut wurde waren 32Bit-Systeme Standard und diese unterstützen ja bekanntlich bis zu 4GB.

Aber auf jeden Fall danke bis hierher. Selbstverständlich halte ich euch auf dem Laufenden.

Müsste man halt dann mit CPU-Z auslesen lassen genau
Ist das ein Programm? Habe bis jetzt tatsächlich davon noch nichts gehört.
 

whats4

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
9.764
na liegt doch auf der hand: es ist der chipsatz, der 4gb mit 2x2 zu erkennen vermag. so mal als prognose.
 
Top