News Amazon und Google: YouTube auf Fire TV und Prime Video auf Chromecast

N_O_K_I_A

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.838
AmazonPrimeVideo auf den Chromecast streamen....habe ich vor wenigen Tagen durch Zufall in der aktualisierten AmazonApp gesehen. Das einem so eine Kleinigkeit, so eine Freude bereiten kann...
 

maxpayne80

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.635
@Aphelon

Puh ... okay okay ich bin lieber ruhig.

Aber tu Dir selber einen Gefallen und nimm den Stock aus dem ***, das wirkt auf die Dauer sympathischer. :hammer_alt:
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.266

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.599

Gummybär

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
573
Bei meinen Android TV von Philips war die Amazon Prime Video App durchgehend vorhanden.
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.278
Mein Fire TV (1st gen) hat gestern das Update gemacht - seitdem macht das Ding nur Ärger. Entweder startet der Stream kommentarlos nicht, es gibt diverse Fehlermeldungen oder ich habe im besten Fall keinen Ton. Das betrifft Amazon Video, Netflix und andere Apps (ARTE Mediathek getestet). Die Apps selbst sind alle aktuell. Neustarts habe ich diverse probiert - einzig auf Werkseinstellungen gesetzt hab ich noch nicht probiert. Verbindung ist gut bis sehr gut, daran sollte es nicht liegen. Die Box ist auch keine 5 Meter vom 1750e AP entfernt. Noch jemand ne Idee?
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.625
@Dr.Death - Ja - Werkseinstellungen, wenns nichts hilft - Amazon Support ;)
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.304
Ich denke Google hat sich keinen Gefallen getan.

Jetzt wissen alle, dass Youtube mit Firefox funktioniert.

Wer soll sich da noch den Youtube App antun der manchmal mega agressiv Werbung reindrückt?
 

testwurst200

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
693
Ich glaube auf irgendeinem Gerät kein YouTube zu haben, ist schlimmer, als auf Prime verzichten zu müssen.
So unterschiedlich sind Ansichten.
Ich brauche YouTube überhaupt nicht. Ich nutze es noch genau so wie zu Anfangszeiten als es keine Influenza und clickbait "das hast du noch nicht gesehen" gab :)
Ich gucke mir mal ein Video an wie man zb ein bestimmtes handy auseinander baut und sowas kommt nicht so oft vor
 

TheOpenfield

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.737
Mein Fire TV (1st gen) hat gestern das Update gemacht - seitdem macht das Ding nur Ärger. Entweder startet der Stream kommentarlos nicht, es gibt diverse Fehlermeldungen oder ich habe im besten Fall keinen Ton. Das betrifft Amazon Video, Netflix und andere Apps (ARTE Mediathek getestet). Die Apps selbst sind alle aktuell. Neustarts habe ich diverse probiert - einzig auf Werkseinstellungen gesetzt hab ich noch nicht probiert. Verbindung ist gut bis sehr gut, daran sollte es nicht liegen. Die Box ist auch keine 5 Meter vom 1750e AP entfernt. Noch jemand ne Idee?
Ohje.

Hat das sonst noch wer probiert? Update lässt sich ja leider nicht wirklich verhindern.

EDIT: Lade gerade die App, schaue mal wie die läuft @FirstGen.
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
605
Ich denke Google hat sich keinen Gefallen getan.

Jetzt wissen alle, dass Youtube mit Firefox funktioniert.

Wer soll sich da noch den Youtube App antun der manchmal mega agressiv Werbung reindrückt?
Die Werbung kommt mit Firefox oder Silkbrowser auch auf dem FireTV, verstehe nicht was Du meinst?
Bei mir auf dem FireTV 1 konnte ich das Update installieren, aber es wird nicht auf der Start/Appseite sichtbar. Kann die App nur über die Einstellung/Verwaltung starten. Na dann schaue ich noch ein paar Tage über den Silk Browser, so schlimm ist das jetzt auch wieder nicht.
 

j-d-s

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.249
Die Werbung kommt mit Firefox oder Silkbrowser auch auf dem FireTV, verstehe nicht was Du meinst?
Bei mir auf dem FireTV 1 konnte ich das Update installieren, aber es wird nicht auf der Start/Appseite sichtbar. Kann die App nur über die Einstellung/Verwaltung starten. Na dann schaue ich noch ein paar Tage über den Silk Browser, so schlimm ist das jetzt auch wieder nicht.
Firefox->ABP (oder UBP oder Nano Adblocker+Defender, der Defender ist ein Anti-Adblocker-Blocker).

Ich hab bei Youtube noch nie Werbung gesehen :). (Also abgesehen von der, die vom Video-Uploader selbst gemacht wird, bspw. bei "Influencern" sind die Clips teils im Prinzip insgesamt nur Werbung.)
 
Top