News Amazons „Kindle Touch“ schon heute verfügbar

Fetter Fettsack

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Wie diversen Meldungen zu entnehmen ist, wurde der Start des neuen E-Book-Readers „Kindle Touch“ von Amazon um eine Woche vorgezogen. Damit fällt er auf den heutigen Tag, ab dem das Gerät nun auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien verfügbar sein soll.

Zur News: Amazons „Kindle Touch“ schon heute verfügbar
 

insert-username

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
937
Im Gegensatz zu seinen Konkurrenz-Produkten nutzt das Gerät einen E-Ink Bildschirm, der bei einer Größe von 6 Zoll über 167 dpi, 16 Graustufen und eine Auflösung von 600x800 Pixel verfügt und bei Sonneneinstrahlung eine bessere Lesbarkeit von Schriftstücken ermöglichen soll als die Konkurrenz.
Welche Konkurrenz-Produkte sollen denn da gemeint sein? Wirklich ernsthafte Konkurrenten für den Kindle sind der Sony PRS-T1 und der Kobo Touch. Und die haben das gleiche Display.

Computerbase sollte übrigens mal einen vernünftigen ebook-Reader (Modelle siehe oben) testen. Nach dem verhunzten Test des Oyo 2, der als repräsentativ für alle eReader dargestellt wurde, wäre das mal angebracht. ;)
 

subw00fer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
56
Ich habe den Sony PRS-T1 seit 3 Monaten und bin völlig zufrieden. Ein direkter Vergleich zum Kindle Touch in Form eines Tests würde mich dennoch interessieren ;)
 

Lupus77

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
782
Meine Freundin hat seit Dezember das Kindle Touch (aus USA) und ist hochzufrieden damit. Letzte Woche noch die neue internationale Firmware geflashed und nun ist das Gerät auch auf deutsch. Eine einzige weltweite Firmware, das gefällt mir, da können sich viele Firmen eine Scheibe von abschneiden...
 
M

MixMasterMike

Gast
Ich habe auch ein Kindle Touch im November in den USA erworben, es ist echt richtig toll. Seit kurzem geht auch der deutsche Kindle Shop damit und seit dem Update gibts auch den Landscape Mode. Kann es nur jedem empfehlen.
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.676
Ich habe meinen Kindle Touch hier in den USA gekauft und bin noch immer begeistert. Für Vielleser wirklich optimal (gerade bei Flugreisen wo es auf Gewicht ankommt will ich nicht mehr drauf verzichten). :)
 

nanoworks

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.207
Ich lese sehr viel und hätte auch liebend gerne so ein Kindle Touch, aber der Preis ist einfach extrem hoch: Für 130€ kann ich mir zwischen 10 und 25 Romane kaufen.

Dieses Mehr an Bequemlichkeit ist mir zu wenig um den Preis von 130€ zu rechtfertigen, auch wenn das Produkt sehr, sehr reizvoll ist.
 

DieTerPeTroy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
40
Lohnt sich das lesen darauf wirklich so?
bin ja nu Leidenschaftlicher Gamer und wollte auch mal bissl mehr lesen für die Bildung und so :D
naja kenn mich nicht so aus mit Büchern und wollt auch wirklich gute Spannende Bücher in Form wie Heavy Rain lesen.
Gibs da welche?
 

b03ch7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
331
Ausgiebig getestet und nicht beeindruckt gewesen. Beim Lesen selbst stört (weil ermüdet) das Touch eher. Da ist der normale (am besten nochmal 20 USD billiger mit nicht störender Werbung) wesentlich attraktiver. Aber den gibts hierzulande nicht für $79.
 

Ozzamma

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
164
Wow, die Auflösung ist ja der Hammer... auch die Grösse und Anzahl der Farben... ääh Graustufen. Ach, wir befinden uns nicht im Jahr 1990?

Brauch ich das Ding, wenn ichn iPad3 hab?
 

subw00fer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
56
Lohnt sich das lesen darauf wirklich so?
bin ja nu Leidenschaftlicher Gamer und wollte auch mal bissl mehr lesen für die Bildung und so :D
naja kenn mich nicht so aus mit Büchern und wollt auch wirklich gute Spannende Bücher in Form wie Heavy Rain lesen.
Gibs da welche?
Zum Beispiel die David Hunter Reihe von Simon Beckett.
Oder wenn Du mehr auf Fantasy stehst: Die Sturmlichtchroniken, Die Chronik des Königsmörders usw usw..

Gute Bücher gibt es mehr als man lesen kann :p
 
R

Rob83

Gast
hab auch ein kindle, nur ist die schrift+hintergrund so perfekt, dass ich die fingerschmierer sofort sichte.
und mit touch...viel spaß.
 
I

imaginez

Gast
Ich will gar kein Touch. Würde mich total nerven, wenn ich das dann nie auf dem Bildschirm anfassen dürfte, weil sich dann alles verstellt oder so.
Ich hab das Kindle 4 ohne Touch und bin mehr als happy. Lese jeden Tag. :)
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.676
Wow, die Auflösung ist ja der Hammer... auch die Grösse und Anzahl der Farben... ääh Graustufen. Ach, wir befinden uns nicht im Jahr 1990?

Brauch ich das Ding, wenn ichn iPad3 hab?
Nein, brauchst du nicht sofern du kein Interesse daran hast deine Augen beim lesen zu schonen und ein bestmögliches Leseerlebnis zu haben.

Und was ist an Graustufen so schlecht? Schon mal ein Buch mit farbigem Text gesehen?


Ich muss sagen das ich auf meinem Touch die Fingerabdrücke nur bei wirklich sehr ungünstigen Lichtverhältnissen sehen kann, also für mich kein Problem.
 

Martin.H

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.357
Ich habe mir auch das Kindle Touch geholt (gegen ein non-touch getauscht, mit dem ich nicht so zufrieden war).

Braucht man das ding, wenn man ein iPad hat? Ja, denn das iPad hat nicht 1 Monat Laufzeit, und draußen lesen (besonders in der kalifornischen Sonne ;) ) ist mit dem Kindle unschlagbar.

Zum Thema ermüden: das dachte ich auch erst, aber a) ist der Kindle leichter als die meisten Taschenbücher, somit leichter zu halten, und b) musst du bei denen ja auch die Seite umdrehen, das ist energetisch sicher nicht weniger als einmal auf den Screen tippen (geht zumindest mir so). Der ist angenehm mattiert, Fingerplatscher sind nicht so dramatisch.

Weitere Vorteile beim touch: MP3-Fähigkeit, Pinch-to-zoom in PDFs
 

Nico19

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
11
hat dieses Ding immernoch keine Hintergrundbeleuchtung? Meine Fresse. Lachhaft, die Ausziehlaterne am Ebookreader.
 
Top